Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Zossen 4-jähriges Kind bei Kollision leicht verletzt
Lokales Teltow-Fläming Zossen 4-jähriges Kind bei Kollision leicht verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:38 12.03.2019
Quelle: dpa
Zossen

Am Dienstagmorgen kam es auf der Bahnhofstraße in Zossen zu einem Auffahrunfall, bei dem ein 4-jähriges Kind verletzt wurde. Ein Pkw BMW und ein Pkw Audi befuhren in benannter Reihenfolge die Bahnhofstraße aus Richtung Zossen Zentrum, als der 34-jährige Fahrer des BMW auf Höhe des Oertelufers verkehrsbedingt halten musste.

Das bemerkte der 21-Jährige, der den Audi fuhr zu spät und fuhr auf den BMW auf. Bei der Kollision wurde ein 4-jähriges Kind leicht verletzt, das in dem BMW saß. Die Mutter ging mit dem Kind sofort zum Arzt. Der Audi war nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Schaden wird auf 4.000 Euro geschätzt.

Von MAZ

Den Frauentag haben etwa ein Dutzend Menschen in Wünsdorf genutzt, um vor der Erstaufnahmeeinrichtung für ein besseres Asylverfahren zu demonstrieren.

11.03.2019

Zehntklässler in Wünsdorf üben im Knigge-Kurs, worauf es an kommt. Ein Lehrer verrät dort Tricks, die auch Erwachsene beachten sollten.

09.03.2019

Auf mehreren Bahnstrecken in Teltow-Fläming und Dahme-Spreewald wird in den kommenden Tagen gebaut. Davon sind mehrere S-Bahn- und Regionalzuglinien betroffen.

28.02.2019