Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Am Donnerstag beginnt das Spirit-Festival

Punk-Party in Niedergörsdorf Am Donnerstag beginnt das Spirit-Festival

Ab Donnerstag wird’s wieder bunt im Jüterboger Land. Dann zieht das Spirit-Festival wieder tausende Anhänger von Punk, Rock, Ska und Oi auf das Festivalgelände des alten Militärflugplatzes zwischen Altes Lager und Niedergörsdorf. Von bis zu 11 000 Besuchern ist die Rede. Im vorigen Jahr waren es immerhin 6000.

Voriger Artikel
Zug für Schulausflug ist abgefahren
Nächster Artikel
Die Beharrliche
Quelle: Promo

Niedergörsdorf. Für die Veranstalter ist der „verwilderte Platz inmitten der malerischen Wälder des Flämings mit seinen verschiedenen räumlichen Möglichkeiten, den Hangars, dem Nebeneinander von Flächen und Nischen“ eine „ideale Location“. Zum siebten Mal lädt der Förderverein Junger Musiker aus Dessau zum Festival ein, zum dritten Mal findet es in Niedergörsdorf statt. Im Vorjahr machte der Verein, der aus der Jugendhilfe kommt, auch mit einer üppigen Spende für die Niedergörsdorfer Jugendfeuerwehr von sich reden.
Insgesamt 45 Bands stehen im sogenannten Line Up der Veranstaltung, die am Donnerstag beginnt und am Sonntagnachmittag endet.

Die Hauptspielzeiten sind nachts, nur am Sonnabend und Sonntag dürfen einige Musiker schon ab 12 Uhr auf die Bühne.
Die auftretenden Bands dürften in erster Linie Szene-Kennern etwas sagen. Zu den besten Zeiten spielen Formationen wie „Oxo 86“, „Skatoons“, „Dritte Wahl“, „Berliner Weisse“, „Evil Conduct“ oder „Stomper 98“. „Bonsai Kitten“ oder „Pöbel & Gesocks“ dürften vor allem in der Region bekannt sein, da sie aus Berlin kommen. Andere wie die „Dödelhaie“ kennt das Publikum beispielsweise schon vom Punk-Fest „Dahme zeigt Gesicht“. Zwischendurch legen DJs auf.

Nicht nur musikalisch wollen die Veranstalter ihren Besuchern etwas bieten. Spaß steht auch sonst im Mittelpunkt, etwa beim „Real Punk Kicker“. Dabei treten 16 Mannschaften à sieben Spieler gegeneinander an. Anmeldungen sind laut Internetseite noch möglich. Festival-Karten gibt es hingegen nur noch an der Konzertkasse. Für Bahnreisende wird ein Busshuttle zum Festivalgelände angeboten.

 www.spirit-festival.com

axe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
"Rockfestival Königs Wusterhausen" macht den Auftakt

Am Sonnabend beginnt die Festival-Saison. Erstmal noch unterm Dach. Den Auftakt macht Königs Wusterhausen Hier steigt im KW-Eventcenter das "Rockfestival Königs Wusterhausen". Organisiert wird es unter anderem von der Band Captain Delta. Wir stellen sie und alle anderen Bands vor.

mehr
Mehr aus Zossen
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg