Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Zossen Am Donnerstag beginnt das Spirit-Festival
Lokales Teltow-Fläming Zossen Am Donnerstag beginnt das Spirit-Festival
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:35 27.08.2013
Quelle: Promo
Niedergörsdorf

Für die Veranstalter ist der „verwilderte Platz inmitten der malerischen Wälder des Flämings mit seinen verschiedenen räumlichen Möglichkeiten, den Hangars, dem Nebeneinander von Flächen und Nischen“ eine „ideale Location“. Zum siebten Mal lädt der Förderverein Junger Musiker aus Dessau zum Festival ein, zum dritten Mal findet es in Niedergörsdorf statt. Im Vorjahr machte der Verein, der aus der Jugendhilfe kommt, auch mit einer üppigen Spende für die Niedergörsdorfer Jugendfeuerwehr von sich reden.
Insgesamt 45 Bands stehen im sogenannten Line Up der Veranstaltung, die am Donnerstag beginnt und am Sonntagnachmittag endet.

Die Hauptspielzeiten sind nachts, nur am Sonnabend und Sonntag dürfen einige Musiker schon ab 12 Uhr auf die Bühne.
Die auftretenden Bands dürften in erster Linie Szene-Kennern etwas sagen. Zu den besten Zeiten spielen Formationen wie „Oxo 86“, „Skatoons“, „Dritte Wahl“, „Berliner Weisse“, „Evil Conduct“ oder „Stomper 98“. „Bonsai Kitten“ oder „Pöbel & Gesocks“ dürften vor allem in der Region bekannt sein, da sie aus Berlin kommen. Andere wie die „Dödelhaie“ kennt das Publikum beispielsweise schon vom Punk-Fest „Dahme zeigt Gesicht“. Zwischendurch legen DJs auf.

Nicht nur musikalisch wollen die Veranstalter ihren Besuchern etwas bieten. Spaß steht auch sonst im Mittelpunkt, etwa beim „Real Punk Kicker“. Dabei treten 16 Mannschaften à sieben Spieler gegeneinander an. Anmeldungen sind laut Internetseite noch möglich. Festival-Karten gibt es hingegen nur noch an der Konzertkasse. Für Bahnreisende wird ein Busshuttle zum Festivalgelände angeboten.

 www.spirit-festival.com

axe

Zossen Unternehmen hat nicht genug Platz für Schulgruppe - Zug für Schulausflug ist abgefahren

Die Deutsche Bahn lehnt es ab, eine Gruppe von 160 Schülern aus Dabendorf mitzunehmen. Obwohl ein Reisetrag gestellt wurde. Begründung: Die Waggons seien ausgelastet,  man habe höchstens Platz für 70 Schüler. Die anderen 90 Kinder müssen mit dem Bus fahren. Der Schulausflug wird nun deutlich teurer. Die Schulleiterin ist erbost über die Bahn.

15.08.2013
Zossen Sanieriungsarbeiten in Zossen - Luchweg bleibt auf der Prioritätenliste

Die Mehrheit der Anwohner ist aus Kostengründen gegen einen 5-Meter-Ausbau. Immerhin kommen enorme Kosten auf die Anlieger zu. Aufgrund der wenigen Straßenleuchten und um spätere Bauarbeiten an der fertigen Fahrbahn zu vermeiden, sollten die Grundstückseigentümer nun über zusätzliche Leuchten abstimmen.

09.08.2013
Zossen Asphaltarbeiten an Zossener Kreuzung - Stinkesauer über Megastau

Die Asphaltarbeiten an Zossener Kreuzung werden zum Nerventest für Kraftfahrer. Derzeit ist die B 246 zwischen Zossen und Nächst Neuendorf gesperrt sowie die Verbindungsstraße von Dabendorf nach Telz, so dass die B 96 nach Zossen den gesamten Verkehr aufnehmen musste – und dann auch dort eine Baustelle.

01.08.2013