Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Blick in die Labore und Versuchsanlagen

14. "Lange Nacht der Wissenschaften" Blick in die Labore und Versuchsanlagen

Lange Nacht der Wissenschaften am Sonnabend auch in Berlin-Adlershof. Besucher können einen Blick in die Labore und Versuchsanlagen werfen und neue Produkte und Technologien bewundern.

Voriger Artikel
Neue Schule für Kosmetik eröffnet
Nächster Artikel
Kunst für den Palast der Republik
Quelle: Veranstalter

Berlin . Morgen findet die 14. „Lange Nacht der Wissenschaften“ unter anderem im Technologiepark Berlin-Adlershof statt. Mehr als 20 Forschungseinrichtungen und Unternehmen laden ein, einen Blick in die Labore und Versuchsanlagen zu werfen, neue Produkte und Technologien zu bestaunen, mit Wissenschaftlern Antworten auf die drängenden Probleme unserer Zeit zu diskutieren. Weiterhin gibt es ein interessantes Begleitprogramm, unter anderem die Show der „Physikanten“. Mit ihrem Physikprogramm vermitteln sie Spaß an und mit Wissenschaft für Groß und Klein. Zum Abschluss gibt es um 24 Uhr in Adlershof ein gewaltiges Feuerwerk.

Informationen : Anlaufpunkt für die „Lange Nacht der Wissenschaften“ ist das Erwin-Schrödinger-Zentrum (Haus E), Rudower Chaussee 26.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Zossen
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg