Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Zossen Ende 2016 soll Verkehr durch Tunnel fließen
Lokales Teltow-Fläming Zossen Ende 2016 soll Verkehr durch Tunnel fließen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:47 18.07.2013
Fließender Verkehr - auch bald in Dahlewitz. Quelle: dpa
Anzeige
Dahlewitz

Wie genau der Tunnelbau in Dahlewitz ablaufen wird, ist der Gemeinde noch nicht bekannt. Es steht nur fest, dass spätestens im zweiten Quartal 2014 der Bau beginnen soll. Diesen Termin nennt auch das Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft auf eine Kleine Anfrage vom Landtagsabgeordneten Christoph Schulze. Danach ist die Inbetriebnahme für Ende 2016 vorgesehen. Die kreuzungsbedingten Kosten, so hieß es weiter in der Antwort, betragen voraussichtlich rund 12,7 Millionen Euro. Sie sind aufgeteilt auf die Kostenträger Bahn, Land, Bund sowie Gemeinde.

In Dahlewitz kreuzen sich die Berlin-Dresdner Eisenbahnstrecke und die Landesstraße L40. Da geplant ist, die Bahnstrecke als Hochgeschwindigkeitsstrecke auszubauen, muss der niveaugleiche Kreuzungspunkt umgebaut werden.

Von Elke Höhne

Die MAZ-Sommerserie "Balkonien statt Balkan": Manuela Holl schätzt das Landleben,– das bedeutet für sie Erholung. Die Berliner Beamtin hat sich für eineinhalb Jahre beurlauben lassen, um Zeit für ihre Tiere zu haben.

18.07.2013
Zossen Gedenkstättenschändung in Ludwigsfelde - Kupferstern aus Kunststoff

Es gibt auf dem Friedhof von Ludwigsfelde vorerst keine Videoüberwachung. Zu diesem Ergebnis kommt man im Rathaus der Stadt bei den "Nachwehen" zum jüngsten Kupferklau.

18.07.2013
Zossen Rehagener Sportplatz in Flammen - Vereinsräume ausgebrannt

Das Feuer am Mittwoch auf dem Rehagener Sportplatz breitete sich schnell aus. Den Brand hatte der Anwohner Jürgen Mieles gemeldet. Gerüchte über Brandstriftung machen bereits die Runde, um das heraus zu finden, sind Kriminalisten der Polizeiinspektion Teltow-Fläming dabei, die Ursache zu ermitteln.

18.07.2013
Anzeige