Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Zossen „Es macht Spaß, mitzureden“
Lokales Teltow-Fläming Zossen „Es macht Spaß, mitzureden“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:36 04.03.2014
Schülersprecher Lukas Lüdorf. Quelle: Martin Küper
Anzeige

MAZ: Wer organisiert solche Weiterbildungen?
Lukas Lüdorf: Das müssen wir selbst machen. Wir haben zwar vom Lisum alle Unterstützung. Aber nach den Räumen fragen oder Einladungen schreiben und verschicken oder die Tagesordnungen „stricken“– das machen wir alles selbst.

Sie gehören als Kreisvertreter zum Brandenburger Landesschülerrat und waren praktisch Mitveranstalter. Was vermitteln Sie mit solch mehrtägigen Workshops den Schülersprecher-Kollegen?
Lüdorf: Wir informieren in verschiedenen Arbeitsgruppen über die Mitwirkungsgremien für Schüler, darüber, wie man eine Sitzung richtig und effektiv leitet, wie man bestimmte Projekte organisiert oder wie man Fördermittel beantragt.

Was reizt Sie an der ganzen Mehrarbeit, die zu Ihrer Funktion gehört?
Lüdorf: Man trägt natürlich Verantwortung. Aber es macht auch Spaß, bildungspolitisch mitzureden oder praktische Probleme an der eigenen Schule mit zu lösen.

Zum Beispiel?
Lüdorf: Wenn es um verschiedene Meinungen zwischen Schülern und Lehrern geht. Dann müssen wir uns an einen Tisch setzen und klären, ob und wann ein Lehrer jemanden aus dem Unterricht werfen darf.

Wie lange und auf welchen Ebenen sind Sie schon als Schülervertreter aktiv?
Lüdorf: Genau genommen seit der Grundschule. Erst wird man zum Klassensprecher gewählt, dann zum Schulsprecher. Und voriges Jahr wurde ich Kreisschülersprecher. Man wächst da also langsam rein.

Interview: Jutta Abromeit

Zossen Bürgerinitiative „Die Rangsdorfer“ will in der Gemeinde mitmischen - "Die FDP-Hochburg wird fallen“

Bürgerinitiative kontra FDP-Hochburg: Mit seiner Bürgerinitiative „Die Rangsdorfer“ will Oliver Scharfenberg nach der Kommunalwahl am 25. Mai in der Gemeinde mitmischen. Er geht zwar nicht von einer Massenbewegung aus, verkündet aber selbstbewusst: „Die FDP-Hochburg wird fallen.“

17.01.2014
Zossen Straße in Zossen für eine Stunde gesperrt - Frau wird bei Unfall schwer verletzt

In Zossen ist am Montag eine Frau bei einem Autounfall schwer verletzt worden. Sie ist mit ihrem Wagen zunächst von der Straße abgekommen, dann gegen einen Baum geprallt und wurde zuletzt von einem Auto gerammt.

04.11.2013

Der gegen Zossens Bürgermeisterin Michaela Schreiber erhobene Tatverdacht der Vorteilsnahme und Untreue hat sich in allen Punkten als haltlos erwiesen. Bereits am 13. September sei das mehr als zwei Jahre dauernde Ermittlungsverfahren gegen die Rathauschefin eingestellt worden.

03.11.2013
Anzeige