Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Zossen Mann bedroht Gruppe aus Auto heraus
Lokales Teltow-Fläming Zossen Mann bedroht Gruppe aus Auto heraus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:26 28.05.2018
Quelle: dpa-Zentralbild
Waldstadt

Ein 32-jähriger Mann ist am Samstagabend gegen 21.30 Uhr mehrfach mit seinem Auto an einer Personengruppe vorbeigefahren, die in Wünsdorf-Waldstadt feierte. Dabei hielt er nach Zeugenaussagen einen pistolenähnlichen Gegenstand auf einen Mann. Die Zeugen informierten daraufhin die Polizei. Vor Ort stellten die Beamten fest, dass der Verdächtige betrunken war. Es wurde eine Blutprobe angeordnet, außerdem bekam der Mann eine Anzeige wegen Bedrohung. Die Kriminalpolizei ermittelt nun zu den genauen Umständen der Tat.

Von MAZonline

Die vierte Rassehundeausstellung vom Verband Deutscher-Kleinhundezüchter der Landesgruppe Berlin hat am Wochenende nationale und internationale Züchter nach Dabendorf gelockt. Erneute hatte Zossens Bürgermeisterin Michaela Schreiber (Plan B) die Schirmherrschaft über die Veranstaltung übernommen.

31.05.2018

Das Veterinäramt beschlagnahmte in Zusammenarbeit mit der Polizei mehr als 20 nicht artgerecht gehaltene Hunde. Dabei kam es zu Attacken durch die Hunde und deren Besitzer.

27.05.2018

Tragischer Zwischenfall in Zossen. Ein junger Kameruner wollte in Wünsdorf baden gehen. Seine Bekannten konnten ihn nur noch leblos aus dem Wasser ziehen.

27.05.2018