Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Zossen Betrunkener Radfahrer stürzt
Lokales Teltow-Fläming Zossen Betrunkener Radfahrer stürzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:34 30.08.2018
Quelle: dpa
Neuhof

Ein Radfahrer ist am Mittwoch gegen 21.10 Uhr auf der Bundesstraße 96 Richtung Neuhof gestürzt, als ihn ein Pkw überholte. Der Radler fuhr dabei zu weit nach rechts gegen die Bordsteinkante, stürzte und blieb dann verletzt liegen. Ein Helfer erkannte die Notsituation und hielt mit seinem Fahrzeug bei dem gestürzten Radfahrer an und sicherte die Unfallstelle bis zum Eintreffen der Polizei ab. Um die leichten Schürfwunden des Radlers, durch den Rettungsdienst behandeln zu lassen, halfen ihm die Beamten wieder auf die Beine. Dabei bemerkten sie, dass der Radfahrer stark schwankte und Probleme hatte sich auf den Beinen zu halten. Außerdem bemerkten sie den starken Alkoholgeruch in dessen Atemluft. Also gingen sie von einem alkoholbedingten Unfall aus und ließen den Mann pusten. Wegen des Wertes von 1,13 Promille ordneten sie eine Blutprobe an.

Von MAZonline

Gegen ein Verkehrsschild in der Straße Am Eiskutenberg in Wünsdorf ist am Donnerstagmorgen ein Opel Vivaro gerollt. Der Pkw hing auf dem Schild fest und musste vom Abschleppdienst weggehoben werden.

30.08.2018

Auch in den kommenden Tagen wird bei der Bahn in Teltow-Fläming und Dahme-Spreewald gebaut. Betroffen sind die Linien S46, S9, RE3, RE4, RE5 und RE7

30.08.2018

Die Sanierungsarbeiten im Zossener Stadtpark gehen weiter. Nun werden der Rosengarten-Bereich und der versiegte Brunnen instand gesetzt. Anschließend soll die Nordhälfte neu gestaltet werden.

29.08.2018