Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Zossen Osterfeuer-Spektakel mit Mähdrescher
Lokales Teltow-Fläming Zossen Osterfeuer-Spektakel mit Mähdrescher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:45 15.04.2018
Lichterloh brannte der Mähdrescher. Quelle: Melanie Breitkopf
Zossen-Neuhof

Unzählige Besucher strömten am Gründonnerstag in Neuhof ab 17 Uhr zur Wiese hinter der Freiwilligen Feuerwehr. Zum achten Mal wurde hier ein vorher errichtetes Osterfeuer-Bauwerk, in diesem Jahr ein Mähdrescher aus Holz, entflammt.

Ein brennender Mähdrescher war die Sensation an Gründonnerstag im Zossener Ortsteil Neuhof. Die Feuerwehr hatte ihn aus Baumstämmen gebaut und entzündete das begehbare Bauwerk als Osterfeuer. Hier die flammenden Impressionen.

Die vielen Besucher hatten vor dem Osterfeuer noch die Möglichkeit, das Bauwerk ausgiebig zu besichtigen. Um kurz vor 19 Uhr wurde der Mähdrescher dann von der Jugendfeuerwehr aus Wünsdorf mit Fackeln angezündet. In gemütlicher Atmosphäre, mit Waffeln, Bratwurst, Bier oder Glühwein bewunderten die Besucher, wie das Holzkunstwerk in Flammen aufging. Bis 24 Uhr wurde dann bei Musik noch ausgelassen weiter gefeiert.

Im vorigen Jahr brannte in Neuhof ein Saloon.

Von Melanie Breitkopf

Die Schüler der 7. und 9. Klassen aus Zossen stehen auf einem Feld und halten sich die Ohren zu. Nur wenige hundert Meter von ihnen rummst es ordentlich aus einem Kanonengeschütz. „Geschichte live erleben“ ist der Motto des Projektes, den der Großbeerener Traditionsverein ins Leben gerufen haben.

24.03.2018

Ackerbauer zu sein, ist das Schönste, was sich Konrad Niendorf aus Reinsdorf vorstellen kann. Nun nimmt der 27-Jährige am Ceres-Award teil, dem bedeutendsten Landwirte-Wettbewerb im deutschsprachigen Raum, und hat sich bereits für das Finale qualifiziert.

19.07.2017

Keine Aussicht auf einen Kitaplatz? Die Betreuung der Kleinen in einer Kindertagespflege ist eine Alternative, empfiehlt das Kreisjugendamt. Und für nicht berufstätige Eltern kann es sogar ein Weg in die Selbstständigkeit sein.

18.07.2017