Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Zossen Schuppen aufgebrochen
Lokales Teltow-Fläming Zossen Schuppen aufgebrochen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:09 16.05.2018
Quelle: Symbolbild
Anzeige
Nunsdorf

Unbekannte sind in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch in einen Schuppen in Nunsdorf eingebrochen. Sie entwendeten das Vorhängeschloss und eine Wildkamera. Die Polizei sicherte Spuren und nahm eine Anzeige auf. Der Sachschaden wird auf 95 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Von MAZonline

Mitten im Nadelwald liegt der Märchen-Campingplatz. Am äußersten Ende von Zesch am See betreiben Andrea und Carsten Voltz seit 20 Jahren das Café-Restaurant „Zum Hexenstübl“.

19.05.2018

Am Ortseingang von Glienick ist am Dienstagmittag ein Auto gegen einen Baum gefahren. Die 73-jährige Fahrerin wurde schwer verletzt.

15.05.2018

Trostlos sieht der für 2,9 Millionen Euro sanierte Bahnhof Zossen aus. Seit Ende 2016 sind Steakhaus und Bistro dicht. Das darüber gelegene Hostel war noch nie auf. Ein neuer Pächter fehlt.

18.05.2018
Anzeige