Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Zossen Tatverdächtiger nach sexuellem Übergriff in U-Haft
Lokales Teltow-Fläming Zossen Tatverdächtiger nach sexuellem Übergriff in U-Haft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:41 04.12.2018
Gegen den Mann, der am Sonntag in Wünsdorf eine Frau sexuell belästigt hat, liegt ein Haftbefehl vor. Quelle: Symbolbild
Wünsdorf

Nachdem ein 20-jähriger Mann aus Somalia am Sonntagabend eine Spaziergängerin auf dem Gehweg parallel zu der Straße Am Bahnhof in Wünsdorf sexuell belästigt hatte, wurde nun nach eingehender Prüfung des Sachverhaltes und des Tatverdächtigen festgestellt, dass gegen ihn ein Haftbefehl vorlag.

Er wurde deshalb am gestrigen Montag einem Richter am Amtsgericht vorgeführt. Dieser ordnete Untersuchungshaft für den 20-Jährigen an. Der Mann wurde daraufhin an eine Justizvollzugsanstalt übergeben.

Von MAZ

Kaputte Heizung in der Kita: Eltern suchten fieberhaft Betreuung für ihren Nachwuchs, die Stadt Zossen suchte fieberhaft Handwerker.

03.12.2018

Ein Mann hat eine 26-Jährige auf offener Straße von hinten in den Intimbereich gefasst. Die Frau verfolgte den Täter und konnte der Polizei eine genaue Personenbeschreibung liefern.

03.12.2018

Die Mitglieder des Vereins „Lebensstadt“ und der TIW haben bei einem „Glühwein unterm Weihnachtsbaum“ den neuen Begegnungs- und Entspannungsplatz am alten Krankenhaus eingeweiht. Dort kann man unter anderem auf einem begehbaren Feld Schach spielen.

02.12.2018