Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Zossen Großfeuer in Lagerhalle in Zossen ausgebrochen
Lokales Teltow-Fläming Zossen Großfeuer in Lagerhalle in Zossen ausgebrochen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:15 30.01.2019
In Zossen stand in der Nacht eine Lagerhalle in Flammen. Quelle: Julian Stähle
Zossen

Die Lagerhalle einer Speditionsfirma in Zossen (Teltow-Fläming) ist in der Nacht zum Mittwoch in Brand geraten. Das Gebäude stand lichterloh in Flammen, es entwickelte sich eine große Rauchsäule. Mehr als hundert Feuerwehrleute rückten aus, wie die Polizei am Mittwochmorgen sagte.

„Hier ist alles auf den Beinen, was löschen kann“, sagte ein Sprecher des Lagezentrums. Die Halle sei teilweise eingestürzt, teilte ein Sprecher der Feuerwehr-Regionalleitstelle Brandenburg mit. Verletzte gebe es bislang nicht, sagte die Feuerwehr am Morgen.

Großeinsatz für die Feuerwehr in Zossen: In der Nacht zu Mittwoch geriet dort eine Lagerhalle in Brand.

Rund 30 Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr sind den Angaben zufolge vor Ort. Zur Größe des Gebäudes gab es unterschiedliche Angaben. Während die Regionalleitstelle am Morgen von 20x70 Meter sprach, gab die Feuerwehr eine Größe von 35x50 Meter an. Bisher habe ein Übergreifen der Flammen auf andere Gebäude verhindert werden können, teilte die Regionalleitstelle mit.

Gegenwärtig befinden wir uns bei einem Großbrand in Nächst Neuendorf. Es brennt eine Lagerhalle in der Größe 35x50m.

Gepostet von Freiwillige Feuerwehr Zossen am Dienstag, 29. Januar 2019

Wegen des Einsatzes kommt es auch auf den Straßen zu Behinderungen. Die B246 musste voll gesperrt werden.

Von RND/dpa/sag