Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Zossen Mann zerstört Scheibe an Bushaltestelle
Lokales Teltow-Fläming Zossen Mann zerstört Scheibe an Bushaltestelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:57 17.03.2019
Quelle: Friso Gentsch/dpa
Zossen

Ein unbekannter Mann hat am Sonnabend gegen 21.25 Uhr eine etwa 1,30 mal zwei Meter große Scheibe einer Bushaltestelle in der Straße der Befreiung in Höhe Gerichtstraße in Zossen zerstört. Anschließend flüchtete der Mann noch vor Eintreffen der Polizei in Richtung Netto. Der Tatverdächtige wird als etwa 1,80 Meter groß, stämmig und mit mitteleuropäischem Äußeren beschrieben. Er trug schwarze Kleidung und einen Rucksack. Die Polizei sicherte Spuren. Hinweise auf den Täter nimmt die Polizeiinspektion unter 0 33 71/60 00 entgegen.

Von MAZonline

Ein Mann hat am Donnerstag versucht, einer Frau in einem Lebensmittelmarkt in Zossen die Geldbörse zu stehlen. Als sie ihn aufhalten wollte, schlug und verletzte er sie.

15.03.2019

Laut Zossens Bürgermeisterin Michaela Schreiber (Plan B) lehnt die Kreisbehörde zu viele Bauanträge ab. Damit Zossen sich politisch behauptet, finden die Stadtverordneten deutliche Worte.

14.03.2019

Die Zossener Stadtverordneten beschließen, die Bürger über die Möglichkeiten zu informieren, wie sie die Biodiversität im Ort verbessern können. Einen weiter reichenden Vorschlag lehnten sie ab.

14.03.2019