Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Zulassungsstelle Zossen bleibt geöffnet
Lokales Teltow-Fläming Zulassungsstelle Zossen bleibt geöffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:06 29.01.2016
Das Kreishaus in Luckenwalde Quelle: Hahn
Anzeige
Luckenwalde

„Es stimmt nicht, dass die Kfz-Zulassungsstelle in Zossen zum 31. März 2016 geschlossen wird.“ Das sagte Landrätin Kornelia Wehlan (Linke) am Montagabend bei der Sitzung des Kreisausschusses in Luckenwalde.

Damit reagierte die Hauptverwaltungsbeamtin der Kreisverwaltung auf entsprechende Gerüchte, die vor allem im Internet kursieren.

Es stimme aber sehr wohl, so die Landrätin, dass der Mietvertrag zum 31. März diesen Jahres für die Zossener Zweigstelle des Straßenverkehrsamtes an der Stubenrauchstraße auslaufe. Deshalb habe man sich in Mietverhandlungen befunden. So werde das Mietverhältnis um drei Jahre verlängert, berichtete Kornelia Wehlan.

Allerdings räumte sie ein, dass es durchaus Überlegungen gebe, die beiden Standorte der Zulassungsstelle in Zossen und in Luckenwalde aus Kostengründen zu konzentrieren. Doch diese Überlegungen seien noch nicht abgeschlossen.

Als Kriterien für eine Standortwahl nannte Wehlan, dass es sich dabei vorzugsweise um eine eigene Liegenschaft handeln soll, um Mietkosten zu sparen, und eine gute Erreichbarkeit gewährleistet sein muss. Natürlich müssten dabei auch Fragen des Personalmanagements berücksichtigt werden.

„Der Prüfvorgang läut noch“, so die Landrätin, „die Entscheidung ist aber noch nicht gefallen.“ Natürlich würden dabei auch die Kreistagsabgeordneten mit einbezogen, versprach Wehlan.

Diese Maßnahmen der Haushaltssicherung und -konsolidierung seien eben noch nicht abgearbeitet. „Wir gehen dabei aber nicht von unserem Prinzip der Bürgerfreundlichkeit ab“, betonte Landrätin Wehlan.

Von Hartmut F. Reck

Groß war der Andrang in der Wünsdorfer Erstaufnahmestelle für Flüchtlinge und Asylbewerber. Hunderte Besucher schauten sich dort am Tag der offenen Tür um. Angeboten wurden gruppenweise Führungen über das Außengelände und in Teilbereiche bereits fertig gestellter Gebäude. Ab Montag werden die ersten Flüchtlinge erwartet.

29.01.2016
Teltow-Fläming Der Löwenwirt heißt nun Karsten - Schankrecht an fünfte Generation gegeben

Im Gasthof „Zum Löwen“ in Löwenbruch heißt der neue Chef Karsten Ulrich. Der einzige Sohn des bisherigen Gastwirt-Ehepaars Erdmute und Dietrich Ulrich führt das Haus mit Pension seit Jahresbeginn nun in fünfter Generation. Das Schankrecht hatte sein Ur-Urgroßvater 1887 von den Knesebecks gekauft.

01.02.2016
Teltow-Fläming Sechstklässler üben sicheren Umgang mit dem Internet - Unterricht im digitalen Einmaleins

Fast alle Schüler der Klasse 6b in der Luckenwalder Ebert-Grundschule nutzen das Internet. Wie man sicher damit umgeht, lernten sie am Donnerstag im Rahmen eines Medienprojekts.

01.02.2016
Anzeige