Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Uckermark 79-jährige Fußgängerin wird angefahren und stirbt
Lokales Uckermark 79-jährige Fußgängerin wird angefahren und stirbt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:17 10.04.2018
Der Unfall ereignete sich in Schwedt an der Oder Quelle: dpa (Symbolbild)
Schwedt

Beim Versuch, die Straße zu überqueren, ist eine 79 Jahre alte Fußgängerin am Donnerstag in Schwedt an der Oder (Landkreis Uckermark) von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden.

Wie die Polizei am Freitagmorgen weiter mitteilte, erlag die Frau in einer Klinik ihren schweren Verletzungen.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Seit Montag suchten Taucher nach einem Schlittschuhläufer, der auf zu dünnem Eis in den Unteruckersee eingebrochen war. Nun wurde die Suche abgebrochen. Der Einsatz sei durch das tauende Eis zu riskant. Wer der Mann ist, bleibt weiter unklar.

10.04.2018

Am Montag hatte ein Mann beobachtet, wie ein Eisläufer in den Unteruckersee (Uckermark) einbracht. Am Dienstag fehlt weiter jede Spur von ihm. Die Polizei sucht weiter mit Tauchern nach dem Mann, der wohl nicht mehr lebens geborgen werden kann.

10.04.2018

Die Polizei hatte um Mithilfe gebeten. Seit Mittwoch wurde ein 15-jähriges Mädchen aus Prenzlau vermisst. Das Mädchen ist wieder aufgefunden worden.

10.04.2018