Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Berliner Füchse spielen in Falkensee

Highlight in der neuen Stadthalle Berliner Füchse spielen in Falkensee

Mit einem besonderen Handballspiel feiert der SSV Falkensee den lang ersehnten Umzug in die neue Stadthalle. Die Bundesliga-Profis von den Füchsen Berlin kommen am 29. April in die Gartenstadt, um gegen das in der Brandenburgliga spielende Männerteam vom SSV Falkensee anzutreten. Außerdem gibt es ein Showtraining und eine Autogrammstunde.

Voriger Artikel
VfL Potsdam sichert in letzter Sekunde Remis
Nächster Artikel
Berlin Volleys feiern den historischen Pokalsieg

Die Falkenseer Handballfans können sich auf Profis von den Berliner Füchsen wie Torwart Silvio Heinevetter freuen.

Quelle: imago sportfotodienst

Falkensee. Zum Abschluss dieser Saison haben sich die Handballer vom SSV Falkensee etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Das Bundesliga-Team von den Füchsen Berlin wird am Freitag, dem 29. April, zu einem Eventspiel in der Gartenstadt gastieren. Damit will der Falkenseer Handballverein den lang ersehnten Umzug in die neue Stadthalle und die sich anbahnende Kooperation mit dem Bundesligisten feiern, heißt es auf der Homepage des SSV.

Am 29. April (Einlaß 17 Uhr) wird es zunächst von 17.15 bis 18 Uhr ein Showtraining in der neuen Sporthalle geben. Es folgt von 18 bis 18.30 Uhr eine Autogrammstunde mit Aktiven der Füchse. Um 20 Uhr ist dann Anwurf des Spiels zwischen den Berliner Bundesligaprofis und der gastgebenden Brandenburgliga-Vertretung des SSV Falkensee.

Eintrittskarten für die Veranstaltung können im Vorverkauf nur online über die SSV-Homepage unter www.handball-falkensee.de erworben werden.

Von Axel Eifert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokalsport
MAZ Sportbuzzer
Lindow-Gransee feiert Meisterschaft

Der größte Vereinserfolg der Volleyballer des SV Lindow-Gransee perfekt. Mitte April 2015 konnten sie die Meisterschaft in der 2. Volleyball-Bundesliga fiern.