Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Dahme-Spreewald
Radsport
Der in Mittenwalde wohnende Benjamin Trojand vom RSV Blankenfelde (M.) holte sich bei seinem Heimrennen den Sieg in der Altersklasse U15 vor Malte Maschke (Frankfurter RC, 2. v. l.) und Henning Sage (Marzahner RSC Berlin).

Als der letzte Fahrer des Jedermann-Rennens die Ziellinie in der Yorkstraße überquert hatte, atmete Torsten Bartel vom RSV Blankenfelde erst einmal so richtig tief durch. „Zum Glück hatten wir nur einen Sturz zu verzeichnen, der aber außer ein paar kleineren Schürfwunden am Arm und Knie relativ glimpflich ausging“, so der RSV-Chef.

  • Kommentare
mehr
Volleyball-Bundesliga
Der Kanadier Luke Herr ist der neue Zuspieler des Volleyballbundesligisten Netzhoppers SolWo Königspark KW.

Volleyball-Bundesligist Netzhoppers SolWo Königspark KW hat einen neuen Zuspieler für die kommende Spielzeit gefunden. Der Kanadier Luke Herr wird in der neuen Saison das grüne Trikot der Dahmeländer überstreifen.

  • Kommentare
mehr
Volleyball-Bundesliga
Timo Schlag (r.) unmittelbar nach der Vertragsunterzeichnung mit dem Sportlichen Leiter der Netzhoppers, Arvid Kinder.

Nach den Abgängen von Robert Schramm (TSV Giesen), Taylor Hammond (zurück in die USA) und Matthias Penk (SV Lindow-Gransee) kann Volleyball-Bundesligist Netzhoppers SolWo Königspark KW einen ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit in seinen Reihen begrüßen. Der zuletzt vereinslose Timo Schlag verstärkt die Mannschaft von Trainer Mirko Culic auf der Annahme-Außen-Position.

  • Kommentare
mehr
Volleyball-Bundesliga
Netzhoppers-Teamarzt Kai Dragowsky (l.) und Bundestrainer Andrea Giani beim Turnier in Mexiko.

Mannschaftsarzt Kai Dragowsky ist nicht nur für die medizinische Betreuung der Volleyballspieler des Bundesligisten Netzhoppers SolWo Königspark KW verantwortlich, sondern er kümmert sich auch bei der Nationaltmannschaft um die Wehwehchen der Auswahlakteure. Dragowsky war auch erst vor Kurzem mit dem DVV-Team im mexikanischen Leon unterwegs, wo die Deutschen in der World Leaque Gruppe drei antreten mussten.

  • Kommentare
mehr
Leichtathletik
WSG-Läuferin Charlotte Fürst sprintet über 75 Meter gegen Sophie Thater (SC Frankfurt/O.), Thea Engel (KSC Strausberg) und Franziska Helmke (SC Potsdam, v.l.n.r.).

Über 420 Leichtathleten gingen bei den Offenen Kreismeisterschaften der WSG ’81 Königs Wusterhausen, die im Stadion der Freundschaft ausgetragen wurden, an den Start. Aus der Region Dahme/Fläming waren unter anderem Teams vom Mahlower SV, dem Ludwigsfelder SV, der LLG Luckenwalde, dem RSV Mellensee, dem LC Jüterbog und vom Gastgeber dabei.

  • Kommentare
mehr
Schwimmen
Insgesamt 45 Teilnehmer gingen beim 1000-Meter-Schwimmen im Zeesener See an den Start.

Insgesamt 65 Teilnehmer konnte das 7. Zeesener Seeschwimmen, das wie schon in den Jahren zuvor vom ortsansässigen Interessenverein im Strandbad veranstaltet wurde, am Sonnabend verzeichnen. „Ich bin mit der Resonanz zufrieden“, sagte Tilo Schwalbe vom Veranstalter.

  • Kommentare
mehr
MAZ-Serie: Mein Verein
Mitglieder des Mittenwalder Reitvereins.

In der MAZ-Serie mein Verein stellen wir diesmal den Reitverein Mittenwalde vor. Der Verein war lange auf der Suche nach einer Bleibe. Nun will er weiter expandieren.

  • Kommentare
mehr
Kunstradfahren
Charlott Alexander (o.) und Richard Kolbe zeigten einen fehlerlosen Auftritt.

Im brandenburgischen Großkoschen fanden die diesjährigen Ostdeutschen Meisterschaften im Kunstradsport statt. Insgesamt waren 120 Starter aus den sechs neuen Bundesländern am Start. Schirmherren waren die Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich (Sachsen) und Dietmar Woidke (Brandenburg).

  • Kommentare
mehr
MAZ Sportbuzzer
Lindow-Gransee feiert Meisterschaft

Der größte Vereinserfolg der Volleyballer des SV Lindow-Gransee perfekt. Mitte April 2015 konnten sie die Meisterschaft in der 2. Volleyball-Bundesliga fiern.

Finde Bundesliga-Wettquoten und mehr exklusiv bei SmartBets.