Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Dahme-Spreewald
Volleyball
Das Team der U16-Netzhoppers: (h. R. v. l.): Trainer Florian Grüschow, Max Blume, Janek Stolpe, Niklas Krolow, Louis Hurtig, Felix Wardenski, Co-Trainer Christoph Heyne. (v. R. v. l.): Ole Götz,Richard Kroworsch, Moritz Mandel, Paul Thielert, Arne Jacoby, Pepe Simon, Gianni Berger.

Bei den Deutschen Volleyball-Meisterschaften U16 männlich, die am Wochenende in Friedrichshafen (Baden-Württemberg) ausgetragen wurden, belegten die Netzhoppers Königs Wusterhausen den sechsten Platz. „Diese Platzierung ist angesichts des hohen Niveaus der teilnehmenden Mannschaften ein echtes Ausrufezeichen“, freute sich Co-Trainer Christoph Heyne.

  • Kommentare
mehr
Radsport
Landesmeister Michael Zippan (M.) beim gemeinsamen Siegerfoto mit Thomas Kensy (Lübben, 2. Platz, l.) und Jens Werner (OSC Potsdam).

Michael Zippan vom RSV 93 Königs Wusterhausen befindet sich am Anfang der Saison in einer sehr bestechenden Form. Bei den Brandenburgischen Landesmeisterschaften im Radsport in Cottbus sicherte sich der 50-Jährige den ersten Platz bei den Senioren III (50 bis 59 Jahre).

  • Kommentare
mehr
Kunstradfahren

Im bayerischen Sulzbach fand das Dritte Junior Masters im Kunstradfahren statt, welches gleichzeitig die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften war. Sechs Juniorinnen und ein offenes Zweierpaar aus Brandenburg hatten sich im Vorfeld für den Wettkampf in Süddeutschland qualifiziert.

  • Kommentare
mehr
Volleyball-Bundesliga
Björn Andrae zeigt es mit dem linken Daumen an: Die Operation im Vivantes-Klinikum ist erfolgreich verlaufen.

Am Donnerstag wurde Netzhoppers-Kapitän Björn Andrae erfolgreich im Berliner Vivantes-Klinikum am rechten Knie operiert. Dieser Eingriff war notwendig geworden, da der ehemalige Nationalspieler in der Schlussphase der abgelaufenen Saison in der Volleyball-Bundesliga einige Begegnungen für die Dahmeländer verpasste.

  • Kommentare
mehr
Radsport
Nicolas Zippan (r.) bei der Siegerehrung in Cottbus.

Eine ganz starke Vorstellung zeigte Radsportler Nicolas Zippan vom RSV 93 Königs Wusterhausen beim Landesauswahlrennen in Cottbus. Von 100 an den Start gegangenen Fahrern überfuhr er als Dritter die Ziellinie.

  • Kommentare
mehr
Baseball
Beim Training im elterlichen Garten übt Jeremy Trzeciak das Treffen des Balls mit dem Schläger.

Die gute Nachricht kam Ende März per Post: Baseballspieler Jeremy Trzeciak aus Großziethen, der für die Berlin Rams in der Schülerliga aktiv ist, wurde in den 16-er Kader der Deutschen Nationalmannschaft berufen. Diese nimmt vom 5. bis 16. Juli an den Europameisterschaften im niederländischen Utrecht teil.

  • Kommentare
mehr
Kampfsport
Kung Fu-Meister Dirk Rahmlow macht seinen Schülern jede Übung vor, damit die Nachwuchskampfsportler diese richtig erlernen können.

In drei K4-Zentren (Eberswalde, Mühlenbeck und Königs Wusterhausen) besteht die Möglichkeit, verschiedene asiatische Kampfsportarten wie zum Beispiel Kung Fu, Thaiboxen oder San da Kempo [Kampfkunst und Selbstverteidigung, Anm. d. Red.] zu erlernen.

  • Kommentare
mehr
Radsport
Michael Zippan vom RSV 93 Königs Wusterhausen belegte beim 16. Paul-Dinter-Zeitfahren mit einer Zeit von 14:35 min den elften Rang.

„Paule hat uns erneut den Himmel offen gehalten“, sagte Raimund Dinter, Sohn des 2001 verstorbenen Paul Dinter. Nach dem mehrfachen Teilnehmer der „Friedensfahrt“, der 1953 zusammen mit der DDR-Mannschaft zum ersten Mal das Blaue Siegertrikot erringen konnte, wurde das Einzelzeitfahren des RSV 93 benannt.

  • Kommentare
mehr
MAZ Sportbuzzer
Lindow-Gransee feiert Meisterschaft

Der größte Vereinserfolg der Volleyballer des SV Lindow-Gransee perfekt. Mitte April 2015 konnten sie die Meisterschaft in der 2. Volleyball-Bundesliga fiern.

Finde Bundesliga-Wettquoten und mehr exklusiv bei SmartBets.