Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -5 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Dahme-Spreewald
Volleyball-Bundesliga
Mittelblocker Paul Sprung (2. v. l.) freut sich auf die Stimmung in Rottenburg.

Die Netzhoppers SolWo Königspark KW stehen vor einem wichtigen Spiel in der Volleyball Bundesliga: Am heutigen Sonnabend (19.30 Uhr live auf sportdeutschland.tv) treten sie beim TV Rottenburg an. Knapp 2.000 Zuschauer erwarten die Rottenburger im selbstbenannten „Tollhaus der Liga“ zum Spiel, nur zwei Punkte trennen die Gastgeber (Tabellenplatz neun) von den Netzhoppers (Tabellenachter).

  • Kommentare
mehr
Radsport
Der RSV-Vorsitzende Reinhard Bock (r.) überreicht Nicolas Zippan den Pokal für den jahresbesten Radsportler.

In „Hoenckes Altes Wirtshaus“ fand die alljährliche Jahresabschlussveranstaltung des RSV Königs Wusterhausen statt. Auf dieser wurde unter anderem Nicolas Zippan mit dem Pokal für den jahresbesten Radsportler geehrt.

  • Kommentare
mehr
Volleyball-Regionalliga
Mit einem kraftvollen Schmetterball überwindet Rick Wagner (M.) die MTV-Deckung.

Die SG Prieros/KW bleibt als Aufsteiger in die Volleyball-Regionalliga in eigener Halle weiterhin ungeschlagen. In knapp 90 Spielminuten bezwang das Team um Kapitän Björn Heimer im dritten Heimspiel der Saison den letztjährigen Vize-Meister vom MTV 1862 Wittenberg mit 3:1-Sätzen (25:17, 16:25, 25:22, 25:20).

  • Kommentare
mehr
Volleyball-Bundesliga
Wurde zum wertvollsten Spieler bei den Netzhoppers gewählt: Daniel Heinecke.

Nur zwei Tage nach dem verlorenen Pokalhalbfinale gegen Friedrichshafen unterlag Volleyball-Bundesligist Netzhoppers SolWo Königspark KW bei der Truppe aus Baden-Württemberg mit 1:3-Sätzen (20:25, 20:25, 25:20, 19:25). In der Tabelle zogen die Bühler an den Brandenburgern vorbei, die Dahmeländer rutschten auf den achten Rang ab (sechs Punkte).

  • Kommentare
mehr
Volleyball
Filip Gavenda (l.) versucht einen Schmetterball, der von der Mauer des VfB Friedrichshafen erfolgreich geblockt wurde.

Leider ist die Volleyballsensation ausgeblieben: Die Netzhoppers SolWo Königspark KW verloren das Pokalhalbfinale gegen den 13-fachen Rekordmeister VfB Friedrichshafen vor nur 472 Zuschauern in der Bestenseer Landkost-Arena am Donnerstagabend mit 0:3-Sätzen (14:25, 22:25, 12:25).

  • Kommentare
mehr
Volleyball
Paukenschlag: Für die Volleyballerinnen des SC Potsdam steht der Pokal-Kracher gegen den Rekordmeister Schweriner SC an.

Die Volleyball-Bundesligisten aus Brandenburg stehen vor den größten Matches ihrer Vereinshistorie. Sowohl der SC Potsdam als auch die Netzhoppers Solwo Königspark KW spielen um den Einzug in das deutsche Pokal-Finale.

mehr
Radsport
Maximilian Möbis belegte beim Rennen in Lostau souverän den ersten Rang.

Da Crossspezialist Maximilian Möbis aus Teupitz, der für den Berliner Radsportverein BSV AdW fährt, nicht die weite Reise zum Deutschland-Cup nach Baden-Württemberg auf sich nehmen wollte, ging er beim 3. Lostauer Rad-Cross in Sachsen-Anhalt an den Start. Dort konnte sich Möbis nach allen Regeln der Kunst so richtig auspowern und zugleich einen souveränen Sieg einfahren.

  • Kommentare
mehr
Tanzen
Sophia Frind (r.) und Samuel List gewannen die Breitensport-Trophy des Berliner Tanzsporverbands.

Das in der höchsten deutschen und internationalen Leistungsklasse ihres Alters - der Junioren II B (bis 15 Jahre) - startberechtigte Turniertanzpaar vom TSC Arriba aus Motzen, Jesse Toth (14 Jahre) und Luise Scheunemann (10), ertanzte sich in Dresden beim Kinder- und Jugendsporturnier eine hervorragende Silbermedaille.

  • Kommentare
mehr
MAZ Sportbuzzer
Lindow-Gransee feiert Meisterschaft

Der größte Vereinserfolg der Volleyballer des SV Lindow-Gransee perfekt. Mitte April 2015 konnten sie die Meisterschaft in der 2. Volleyball-Bundesliga fiern.