Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Dahme-Spreewald
Radsport
Maximilian Möbis

An diesem Wochenende findet in der Region Wallenhorst bei Osnabrück (Niedersachsen) die 22. Internationale Niedersachsen-Rundfahrt der Junioren statt. Obwohl der Begriff Junioren-Rundfahrt allgemein auf den Start unbekannter Sportler deutet, verbergen sich hier immer wieder Talente mit hoffnungsvollen Karriereperspektiven.

  • Kommentare
mehr
Treue Seele
Uwe Johannsen ist seit 1982 Mitglied beim Märkischen Postsportverein 95.

„Aktuell haben wir im Verein, der noch 60 Mitglieder hat, nur noch zwei Nachwuchskegler im Alter von acht und elf Jahren, zu Spitzenseiten waren es immerhin 35 bis 40“, erzählt Uwe Johannsen vom Märkischen Postsportverein 95 Königs Wusterhausen, der immer freitags auf der Kegelbahn als Trainer für die beiden Nachwuchssportler fungiert.

  • Kommentare
mehr
Volleyball
Alle Teilnehmer des Generationencups beim gemeinsamen Erinnerungsbild.

Die Netzhoppers Königs Wusterhausen spielten auf der eigenen Beachanlage in der Erich-Weinert-Straße den begehrten Pokal des Generationscups aus. Dabei traten 14 stark besetzte und voll motivierte Zwei-Teams gegeneinander an und versuchten alles, um die Siegertrophäe zu gewinnen.

  • Kommentare
mehr
Schwimmen
61  Schwimmer stürzten sich beim 1000-Meter-Start in die Fluten des Zeesener Sees.

Mit 85 Startern konnte das sechste Zeesener Seeschwimmen einen neuen Teilnehmerrekord verbuchen. Für das 200-Meter-Schwimmen entschieden sich 24 Kinder und Erwachsene und für den Hauptwettkampf über 1000 Meter gingen 61 Schwimmer an den Start.

  • Kommentare
mehr
Leichtathletik
Franz Beyer beim Sprung über die Höhe von 1,99 m.

„Bochum, Bochum, wir fahren nach Bochum!“ und ähnliche Jubelrufe konnte man von den Sportlern der WSG’81 Königs Wusterhausen und des Mahlower SV nach Bekanntgabe der offiziellen Ergebnisse der Staffeln hören.

  • Kommentare
mehr
Volleyball-Bundesliga
Taylor Hammond (r.) aus den USA verstärkt die Netzhoppers.

Die Netzhoppers KW-Bestensee haben einen Nachfolger für den langjährigen Kapitän Manuel Rieke gefunden. Taylor Hammond wird in der kommenden Saison in der Volleyball Bundesliga auf der Position des Zuspielers Regie führen und der erste US-Amerikaner sein, der jemals im Trikot der Netzhoppers gespielt hat.

  • Kommentare
mehr
Volleyball-Bundesliga
Die Netzhoppers KW-Bestensee um Nils Ehlers (Mitte) müssen gleich am ersten Spieltag beim TSV Herrsching (blau-weiße Trikots) in München antreten.

Mit einem sicherlich sehr schweren Auswärtsspiel beim TSV Herrsching starten die Netzhoppers am 22. Oktober in die neue Saison der Volleyball Bundesliga. Bereits sieben Tage später bekommen die Fans des Brandenburger Bundesligisten die Mannschaft von Trainer Mirko Culic erstmals in der heimischen Landkost-Arena in Bestensee live zu Gesicht.

  • Kommentare
mehr
Volleyball
Frank Hüselitz (2. v. r.) freut sich zusammen mit seinen Teamkollegen über den Gewinn des Kreispokals 2011.

„Keiner wollte den Posten, wie es auch in vielen anderen Vereinen meist der Fall ist, übernehmen, so habe ich mich dazu überreden lassen“, erinnert sich Frank Hüselitz, wie er 1999 den Vorsitz des gerade erst gegründeten Sportvereins Prieros/Dahme übernahm.

  • Kommentare
mehr
MAZ Sportbuzzer
Lindow-Gransee feiert Meisterschaft

Der größte Vereinserfolg der Volleyballer des SV Lindow-Gransee perfekt. Mitte April 2015 konnten sie die Meisterschaft in der 2. Volleyball-Bundesliga fiern.