Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Dahme-Spreewald
Wünsdorf-Spieler wagt ungewöhnlichen Schritt
Wünsdorfs Ronny Lange (mit Ball) ist am Mittwoch aus der stationären Therapie entlassen worden.

Landesliga-Handballer Ronny Lange macht auf der Internetseite seines Vereins MTV Wünsdorf seine Alkoholsucht publik und spricht über Reaktionen, berührende Momente und seinen Gang an die Öffentlichkeit. Am vergangenen Mittwoch hat der 33-Jährige seine stationäre Therapie beendet und ist jetzt dabei, sein Leben wieder in geordnete Bahnen zu leiten.

  • Kommentare
mehr
Volleyball-Bundesliga
Die vier mitgereisten Netzhoppers-Fans, Jenny Päplow (3. v. l.), Romina Päplow (5. v.  l.), Patrick Griepentrog (6. v. l.) und Brian Päplow (7. v. l.), ließen es sich nicht nehmen, nach dem Spiel ein gemeinsames Erinnerungsfoto mit dem siegreichen Team der Netzhoppers zu schießen.

„Jetzt gebe ich den Jungs erst einmal einen aus“, kündigte Netzhoppers-Coach Mirko Culic sofort nach Spielschluss an, nachdem das Team an seinem 54. Geburtstag einen im Vorfeld sicherlich nicht so zu erwartenden 3:1-Erfolg (20:25, 25:23, 25:22, 25:20) beim Tabellenvierten SWD Powervolleys Düren einfahren konnte.

  • Kommentare
mehr
Basketball-Regionalliga
Christoph Tetzner (r.) gelangen in seinem ersten Spiel für die Red Dragons gegen RW Cuxhaven immerhin elf Zähler.

„In den ersten beiden Vierteln zeigte mein Team eine hervorragende Leistung. Aber ab dem dritten Abschnitt lief bei uns überhaupt nichts mehr zusammen, so dass Cuxhaven am Ende total verdient gewonnen hat“, resümierte Dragons-Coach Lars Bothe, „die genauen Gründe für den Einbruch werden wir intern präzise analysieren.“

  • Kommentare
mehr
Hockey
Mit diesem Team starten die 1. Männer des Hockey Clubs Königs Wusterhausen in die kommende Verbandsliga-Saison.

Nach dem Abstieg aus der Regionalliga in die Oberliga im Jahr 2015 wurde die Herrenmannschaft vom Hockey Club Königs Wusterhausen aus dem Spielbetrieb zurückgezogen. „Wir hatten einfach nicht mehr die Leute, um weiterhin an den Start gehen zu können“, erinnert sich Ex-Spieler Jan Sczotok

  • Kommentare
mehr
Radsport
Überholte während seiner Aufholjagden einige Cross-Radfahrer: Maximilian Möbis.

Der Teupitzer Radsportler Maximilian Möbis, der für den Berliner Verein BSV AdW an den Start geht, belegte bei der 68. Cyclocross-Weltmeisterschaft in der Altersklasse U23, die am vergangenen Sonntag im luxemburgischen Bieles ausgetragen wurde, von insgesamt 56 Startern den 28. Rang. Hinter Manuel Müller war war der Teupitzer somit der zweitbeste Deutsche.

  • Kommentare
mehr
Laufen
Wiebke Differenz (WJU20, links) und Doreen Krieger (WJU20) bei der 4x200-m-Staffel in Berlin-Hohenschönhausen.

Während draußen im Schnee derzeit die Wintersport-Saison läuft, sind die Königs Wusterhausener Leichtathleten in der Halle aktiv und konnten am letzten und vorletzten Wochenende zeigen, welche Früchte regelmäßiges Training tragen können. Sie gingen unter anderem bei den Berlin-Brandenburgischen Meisterschaften in Potsdam an den Start.

  • Kommentare
mehr
Vereinsleben
Carmen Panzner präsentiert stolz die Ehrenurkunde des Fußballkreises Dahme/Fläming.

Seit 1980 ist Carmen Panzner bereits Mitglied beim SV Merkur Kablow-Ziegelei. Für ihre jahrelangen Verdienste wurde sie jetzt mit der Ehrennadel des Fußballkreises Dahme/Fläming geehrt. „Mir wurde vor zehn Jahren zum 90. Vereinsjubiläum schon eine Ehrennadel verliehen“, erinnert sich die Lehrerin, die in Königs Wusterhausen arbeitet. Zusätzlich schlug man sie vom Vereinsvorstand des SV Merkur für den DFB-Ehrenamtspreis, der im April in Potsdam verliehen wird, vor.

  • Kommentare
mehr
Basketball-Regionalliga
Paul Giese (l.) gelangen beim Sieg in Bremen elf Punkte.

Mit einem 75:69-Sieg gegen den 2. Regionalligaaufsteiger aus Bremen beendeten die Basketballer der WSG’81 Königs Wusterhausen eine neun Spiele andauernde Niederlagenserie. Dabei waren die Vorzeichen für das Rückspiel gegen die Weser Baskets Bremen nicht die besten.

  • Kommentare
mehr
MAZ Sportbuzzer
Lindow-Gransee feiert Meisterschaft

Der größte Vereinserfolg der Volleyballer des SV Lindow-Gransee perfekt. Mitte April 2015 konnten sie die Meisterschaft in der 2. Volleyball-Bundesliga fiern.