Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Dahme-Spreewald
Volleyball-Bundesliga
Will auch nach dem Spiel gegen Rottenburg jubeln: Netzhoppers-Coach Mirko Culic.

Zum ersten Pre-Playoff-Spiel im Modus „Best of Three“ empfängt Volleyball-Bundesligst Netzhoppers SolWo Königspark KW in der Landkost-Arena am Mittwoch, dem 8. März (19 Uhr), den TV Rottenburg. Sicherlich denken die Netzhoppers-Fans noch an das Spiel gegen die Schwaben vom 25. Februar zurück, bei dem sich die Dahmeländern mit dem TV einen echten Fight über die gesamte Spieldauer von 120 Minuten lieferten und sich am Ende im Tie-Break mit 3:2-Sätzen (25:19, 22:25, 25:18, 23:25, 15:10) durchsetzten.

  • Kommentare
mehr
Volleyball-Bundesliga
Netzhoppers-Kapitän Björn Andrae (M.) will in Frankfurt mindestens einen Satz holen, um den achten Tabellenplatz zu verteidigen.

Am Sonntag bestreiten die Netzhoppers SolWo Königspark KW um 14.30 Uhr in der Frankfurter Fraport-Arena ihr letztes Hauptrundenmatch bei den United Volleys Rhein-Main. Im Hinspiel setzte es für die Dahmeländer in eigener Halle nach exakt 66 Minuten eine klare 0:3-Niederlage.

  • Kommentare
mehr
Laufen
WSG’81-Läufer Bjarne Teuscher (l.) ersprintete sich über 60 Meter eine Bronzemedaille.

Am vergangenen Wochenende starteten die Leichtathleten der WSG’81 Königs Wusterhausen bei den Offenen Lausitzmeisterschaften in Senftenberg. Die Sportler aus dem Dahmeland liefen dabei zu Höchstform auf. So konnte Isabelle Rintsch (Altersklasse U20) den deutschen Hallenrekord im 60-m-Sprint zwar nicht erreichen, freute sich jedoch mit 7,99s über ihre erste Zeit unter acht Sekunden, die zum ersten Rang reichte.

  • Kommentare
mehr
Basketball-Regionalliga
Mit 25 Punkten wurde Dragons-Neuzugang Christoph Tetzner (l.) Topscorer bei  den KW-Basketballern im Match gegen Vechta II.

Mit einer couragierten Leistung und einem Glanztag von Neuzugang Christoph Tetzner (25 Punkte) kämpften sich die Red Dragons im wahrsten Sinne den Weg vom Abstiegsplatz frei. Nach dem Schlusspfiff leuchtete das Endergebnis von 69:61 auf der Anzeigetafel auf. Ein großer Jubel blieb jedoch aus, aber eine gewisse Erleichterung war dennoch in den Köpfen vom Trainerteam und Spieler zu spüren.

  • Kommentare
mehr
Volleyball-Regionalliga
Alexander Kuhrt (r.) , der bei der SG zum wertvollsten Spieler gewählt wurde, blieb mit diesem Schmetterball in der Gästemauer hängen.

„Es liegen jetzt vier schwierige Spiele vor uns. Trotz der Niederlage haben wir es immer noch selbst in der Hand, ob wir in der Liga bleiben oder ob wir absteigen“, so SG-Trainer Björn Langner, dem die Enttäuschung nach Spielende deutlich anzumerken war.„Wenigstens einen Punkt hätte ich gerne mitgenommen.“

  • Kommentare
mehr
Volleyball-Bundesliga
Mit 22 Zählern war Filip Gavenda (l.) der erfolgreichste Punktesammler bei den Netzhoppers im Spiel gegen den TV Ingersoll Bühl.

Eine ziemlich starke Vorstellung präsentierten die Netzhoppers SolWo Königspark KW am vergangenen Sonnabend ihren eigenen Fans. Nach einer recht couragierten Leistung bezwang die Mannschaft von Trainer Mirko Culic den TV Ingersoll Bühl nach 112 Minuten verdient mit 3:1-Sätzen (23:25, 25:20, 25:14, 25:22). „Meine Jungs haben nahtlos an die Leistung aus den vergangenen zwei Begegnungen anknüpfen können“, freute sich Culic.

  • Kommentare
mehr
Volleyball-Bundesliga
Verpasst mit seiner Trommel kein Heimspiel der Netzhoppers: Mario Wersinger.

Mit seiner Trommel wird Mario Wersinger auch beim Heimspiel des Volleyball-Bundesligisten Netzhoppers SolWo Königspark KW gegen den TV Ingersoll Bühl (19 Uhr) für ordentlich Stimmung in der Bestenseer Landkost-Arena sorgen.Im Interview äußert sich Wersinger unter anderem darüber, wie er den Volleyballkrimi gegen den VfB Friedrichshafen erlebte.

  • Kommentare
mehr
Sportfoto des Jahres
„Sportfoto des Jahres“: Sebastian Wells fotografierte Sprint-Star Usain Bolt nach dessen Olympia-Sieg über die 100-Meter-Strecke in Rio aus dem Stadiongraben.

Der 20-Jährige, der in Eichwalde aufgewachsen ist, hat bei der Wahl zum „Sportfoto des Jahres 2016“, ausgerichtet vom Kicker-Sportmagazin und dem Verband Deutscher Sportjournalisten, groß abgeräumt. Der Student der sehr renommierten Ostkreuzschule für Fotografie in Berlin-Weißensee gibt sich trotz der Erfolge bescheiden.

mehr
MAZ Sportbuzzer
Lindow-Gransee feiert Meisterschaft

Der größte Vereinserfolg der Volleyballer des SV Lindow-Gransee perfekt. Mitte April 2015 konnten sie die Meisterschaft in der 2. Volleyball-Bundesliga fiern.

Finde Bundesliga-Wettquoten und mehr exklusiv bei SmartBets.