Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Dahme-Spreewald
Volleyball-Bundesliga
Netzhoppers-Teamarzt Kai Dragowsky (l.) und Bundestrainer Andrea Giani beim Turnier in Mexiko.

Mannschaftsarzt Kai Dragowsky ist nicht nur für die medizinische Betreuung der Volleyballspieler des Bundesligisten Netzhoppers SolWo Königspark KW verantwortlich, sondern er kümmert sich auch bei der Nationaltmannschaft um die Wehwehchen der Auswahlakteure. Dragowsky war auch erst vor Kurzem mit dem DVV-Team im mexikanischen Leon unterwegs, wo die Deutschen in der World Leaque Gruppe drei antreten mussten.

  • Kommentare
mehr
Leichtathletik
WSG-Läuferin Charlotte Fürst sprintet über 75 Meter gegen Sophie Thater (SC Frankfurt/O.), Thea Engel (KSC Strausberg) und Franziska Helmke (SC Potsdam, v.l.n.r.).

Über 420 Leichtathleten gingen bei den Offenen Kreismeisterschaften der WSG ’81 Königs Wusterhausen, die im Stadion der Freundschaft ausgetragen wurden, an den Start. Aus der Region Dahme/Fläming waren unter anderem Teams vom Mahlower SV, dem Ludwigsfelder SV, der LLG Luckenwalde, dem RSV Mellensee, dem LC Jüterbog und vom Gastgeber dabei.

  • Kommentare
mehr
Schwimmen
Insgesamt 45 Teilnehmer gingen beim 1000-Meter-Schwimmen im Zeesener See an den Start.

Insgesamt 65 Teilnehmer konnte das 7. Zeesener Seeschwimmen, das wie schon in den Jahren zuvor vom ortsansässigen Interessenverein im Strandbad veranstaltet wurde, am Sonnabend verzeichnen. „Ich bin mit der Resonanz zufrieden“, sagte Tilo Schwalbe vom Veranstalter.

  • Kommentare
mehr
MAZ-Serie: Mein Verein
Mitglieder des Mittenwalder Reitvereins.

In der MAZ-Serie mein Verein stellen wir diesmal den Reitverein Mittenwalde vor. Der Verein war lange auf der Suche nach einer Bleibe. Nun will er weiter expandieren.

  • Kommentare
mehr
Kunstradfahren
Charlott Alexander (o.) und Richard Kolbe zeigten einen fehlerlosen Auftritt.

Im brandenburgischen Großkoschen fanden die diesjährigen Ostdeutschen Meisterschaften im Kunstradsport statt. Insgesamt waren 120 Starter aus den sechs neuen Bundesländern am Start. Schirmherren waren die Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich (Sachsen) und Dietmar Woidke (Brandenburg).

  • Kommentare
mehr
Radsport
Der Start fand schon wie in den vergangenen Jahren im Königs Wusterhausener Stadion der Freundschaft statt.

Zum 27. Mal veranstaltete der Radsportverein 93 Königs Wusterhausen die Radtourenfahrt (RTF) „Vor den Toren Berlins“. Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um die 20 Grad versammelten sich am Samstag 226 Fahrer vor der Paul-Dinter-Halle, um pünktlich 9 Uhr von Moderator und Sportwart Karsten Bienge auf die 71-, 117- und 151-km-Strecken geschickt zu werden.

  • Kommentare
mehr
Umfrage
2022 soll die Fußball-Weltmeisterschaft in Katar stattfinden.

Nachdem arabische Staaten ihre diplomatischen Beziehungen zu Katar abgebrochen haben, ist auch in Brandenburg eine Debatte über die sportlichen Großveranstaltungen entfacht. Die Brandenburger Verbände sind sich noch nicht einig in ihrer Haltung. Sollte die Fußball-WM 2022 in Katar stattfinden? Stimmen Sie in unserer Umfrage ab.

  • Kommentare
mehr
Leichtathletik
Patrick Klebon

Zahlreiche Sportler der WSG’81 Königs Wusterhausen starten am kommenden Wochenende beim „The Berlin Meeting“ und hoffen auf Medaillen. Ein WSG’81-Leichtathlet hat seine goldene Medaille dagegen schon abgeholt. In Rathenow gewann Patrick Klebon über 800 m in der Altersklasse M40 und ist damit Berlin-Brandenburgischer Meister.

  • Kommentare
mehr
MAZ Sportbuzzer
Lindow-Gransee feiert Meisterschaft

Der größte Vereinserfolg der Volleyballer des SV Lindow-Gransee perfekt. Mitte April 2015 konnten sie die Meisterschaft in der 2. Volleyball-Bundesliga fiern.

Finde Bundesliga-Wettquoten und mehr exklusiv bei SmartBets.