Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Regen

Navigation:
David Strauß gewinnt Bronze in Halle

Karate David Strauß gewinnt Bronze in Halle

Eine Auswahl von vier Athleten des SC Karate Bestensee nahm in Halle am Arawaza Cup teil. Insgesamt gingen 845 Athleten aus zehn Nationen an den Start. 108 Vereine hatten Karatekas in den unterschiedlichsten Kategorien gemeldet.

Bestensee 52.250988 13.6402796
Google Map of 52.250988,13.6402796
Bestensee Mehr Infos
Nächster Artikel
Nicolas Zippan siegt in Lehnin

Die vier Starter des SC Karate Bestensee.

Quelle: Privat

Bestensee. Eine Auswahl von vier Athleten des SC Karate Bestensee nahm in Halle am Arawaza Cup teil. Drei von ihnen sind Mitglieder des Kata-Kaders des Karate Dachverbandes des Landes Brandenburg. Damit stellte der SC vier von insgesamt neun Brandenburger Athleten, die für ihre Vereine in Halle antraten. In der Saalestadt konnten sich die Bestenseer Karatekämpfer am Ende über zwei dritte Plätze freuen. Insgesamt gingen 845 Athleten aus zehn Nationen an den Start. 108 Vereine hatten Karatekas in den unterschiedlichsten Kategorien gemeldet.

Die amtierende Brandenburger Landesmeisterin aus Bestensee hatte gleich in der ersten Runde Pech

Trainer David Strauß konnte in der Altersklasse U +18 nach einem fulminanten Start mit 3:0 gegen einen Vertreter aus Sachsen-Anhalt sich anschließend nicht gegen den Leipziger Phan Tu durchsetzen, dem er nach einem spannenden Kampf mit 1:2 unterlag. Im Duell um den dritten Platz siegte Strauß dann mit einer perfekt gelaufenen Gankaku (Kranich auf dem Felsen) mit 2:1 gegen den Armenier Chandrasiri Hewa, der für den bayerischen Landesverband antrat. Lohn für den Sieg war die Bronzemedaille. Ähnlich erging es Team-Kollegin Tran Tu in der AK U 16. Die amtierende Brandenburger Landesmeisterin aus Bestensee hatte gleich in der ersten Runde Pech und verlor. Ebenfalls im Match um Platz drei konnte sie sich gegen Jessie Naujoks vom Bremer Landeskader mit 2:1 und einer außerordentlich gut gelaufenen Gankaku ebenfalls über eine Bronzemedaille freuen.

Ihre Gegner waren aber die Besseren in dieser Ausscheidung

Anne Elias in der AK U 14 und Benni Zenz in der AK U 16 hatten bei ihren Einsätzen sehr starke Gegner und schafften es dadurch leider nicht auf die vorderen Ränge. Beide starteten mit ihrer besten Kata (Übungsform), die sie mit viel Bravour vortrugen. Ihre Gegner waren aber die Besseren in dieser Ausscheidung. Auch wenn Elias und Zenz nicht so weit vordrangen wie David Strauß und Tran Tu, war es insgesamt eine gute Leistung, über die sich die vier Athleten aus Bestensee nach dem Turnier in der Saalestadt freuen konnten, da die Konkurrenz aus dem gesamten Bundesgebiet sehr stark war.

Von Roland Holm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Dahme-Spreewald
MAZ Sportbuzzer
Lindow-Gransee feiert Meisterschaft

Der größte Vereinserfolg der Volleyballer des SV Lindow-Gransee perfekt. Mitte April 2015 konnten sie die Meisterschaft in der 2. Volleyball-Bundesliga fiern.