Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Netzhoppers besiegen Dukla Liberec

Volleyball-Bundesliga Netzhoppers besiegen Dukla Liberec

Mit zwei Siegen aus drei Spielen haben die Netzhoppers SolWo Königspark KW ein Testspiel-Wochenende im tschechischen Liberec erfolgreich abgeschlossen. Gegen den Schweizer Pokalsieger biogas volleys Näfels siegte das Culic-Team in einem hart umkämpften Spiel mit 3:2. Auch gegen Dukla Liberec konnten die Netzhoppers einen Sieg einfahren.

Bestensee 52.250988 13.6402796
Google Map of 52.250988,13.6402796
Bestensee Mehr Infos
Nächster Artikel
Iven Ferch verstärkt die Netzhoppers

Die Netzhoppers bestritten ein Testspielwochenende im tschechischen Liberec.

Quelle: Netzhoppers

Bestensee. Am kommenden Sonnabend, 8. Oktober, bestreiten die Netzhoppers SolWo Königspark KW zwei öffentliche Testspiele in der Landkost-Arena in Bestensee. Das Team spielt dann gegen den Liga-Konkurrenten VC Olympia Berlin und gegen den dänischen Erstligisten Middelfahrt. „Wer den Saisonstart also nicht mehr erwarten kann, sollte sich den 8. Oktober fett in seinem Terminkalender eintragen“, so ein Vereinssprecher. Um 14.30 Uhr spielen die Netzhoppers gegen den VC Olympia Berlin. Ab 17 Uhr findet dann die Begegnung zwischen den Netzhoppers und dem dänischen Team von Middelfahrt statt.

Mit zwei Siegen aus drei Spielen haben die Netzhoppers SolWo Königspark KW ein Testspiel-Wochenende im tschechischen Liberec erfolgreich abgeschlossen. Am Freitag setzte sich das Team von Trainer Mirko Culic gegen den Schweizer Pokalsieger biogas volleys Näfels in einem hart umkämpften Spiel mit 3:2 durch und behielt vor allem im engen fünften Durchgang mit 15:13 die Nerven. „Das ist eines der Spiele, die uns am meisten weiterbringen“, erklärte Culic.

„Das war unser bestes Volleyball gegen eine sehr gute Mannschaft“

Am Samstag setzte es dann am Vormittag gegen den tschechischen Erstligisten Pribram eine deutliche 0:3-Niederlage, ehe die Mannschaft vom neuen Kapitän Björn Andrae zum Turnierabschluss den Gastgeber Dukla Liberec regelrecht an die Wand spielte. Mit einem 3:0-Erfolg gegen den Double-Sieger und Champions League-Teilnehmer sorgten die Netzhoppers für einen erfolgreichen Abschluss der Kurzreise ins Nachbarland. „Wir haben im letzten Spiel besser gespielt als im ersten, das macht mich zufrieden. Das war unser bestes Volleyball gegen eine sehr gute Mannschaft“, so Culic.

Die kompletten Ergebnisse vom Testspielwochenende in der Übersicht:

Netzhoppers SolWo Königspark KW - biogas volleys Näfels (SUI) 3:2 (20:25, 25:23, 19:25, 25:19, 15:13),

Netzhoppers SolWo Königspark KW - Pribram (CZE) 0:3 (18:25, 17:25, 21:25),

Netzhoppers SolWo Königspark KW - Dukla Liberec (CZE) (25:20, 25:20, 25:14)

Von Matthias Penk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Dahme-Spreewald
MAZ Sportbuzzer
Lindow-Gransee feiert Meisterschaft

Der größte Vereinserfolg der Volleyballer des SV Lindow-Gransee perfekt. Mitte April 2015 konnten sie die Meisterschaft in der 2. Volleyball-Bundesliga fiern.