Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Offener Lauftreff der WSG’81

Leichtathletik Offener Lauftreff der WSG’81

„Am Freitag, 15. April, wird sich um 17.30 Uhr unser neu gegründeter offener Lauftreff vor dem Eingang der Dinter-Halle im Stadion der Freundschaft das erste Mal treffen, um unter Anleitung qualifizierter Trainer ein gemeinsames Ausdauertraining zu absolvieren“, erzählt Monika Mittelstaedt-Wenzel, stellvertretende Vorsitzende der WSG’81 Königs Wusterhausen.

Königs Wusterhausen 52.2958906 13.6228382
Google Map of 52.2958906,13.6228382
Königs Wusterhausen Mehr Infos
Nächster Artikel
Manuel Rieke beendet Karriere bei Netzhoppers

Monika Mittelstaedt-Wenzel wird immer freitags ab 17.30 Uhr zusammen mit anderen Trainern den Lauftreff leiten.

Quelle: Oliver Schwandt

Königs Wusterhausen. „Am Freitag, 15. April, wird sich um 17.30 Uhr unser neu gegründeter offener Lauftreff vor dem Eingang der Paul-Dinter-Halle im Stadion der Freundschaft das erste Mal treffen, um unter Anleitung qualifizierter Betreuer und Trainer ein gemeinsames Ausdauertraining zu absolvieren“, erzählt Monika Mittelstaedt-Wenzel, stellvertretende Vorsitzende der WSG’81 Königs Wusterhausen (Laufgruppe). „Aus versicherungstechnischen Gründen läuft der Lauftreff unter der Fahne der WSG’81. Eine Vereinsmitgliedschaft ist dafür aber nicht notwendig“, fügt sie hinzu.

Es gibt in der Region rund um Königs Wusterhausen sehr viele Leute, die nur kurze Zeit, zum Beispiel aus beruflichen Gründen, hier wohnen. Deshalb wurde dieses neue Betätigungsfeld ins Leben gerufen, damit Lauffreunde auch ohne jegliche Vereinsbindung sich sportlich betätigen können. Die Gruppe ist aber auch ein Angebot für alle interessierten Bürger sowie auch für untrainierte Läufer, die regelmäßig zu einem festgesetzten Zeit- und Treffpunkt ein gemeinsames Ausdauertraining in zwei verschiedenen Leistungsstufen (Anfänger, Fortgeschrittene) bestreiten wollen.

Auch Personen der örtlichen Flüchtlingsheime sollen durch dieses Angebot angesprochen werden

„Die Teilnehmer werden von uns im Vorfeld bereits aufgefordert, ihre Zielsetzungen zu formulieren (u.a. erster Wettkampf, zehn Kilometer durchlaufen, Halbmarathon). Unsere erfahrenen Trainer können ihnen dann viele Tipps für ihr Training geben. Auch Personen der örtlichen Flüchtlingsheime sollen durch dieses Angebot angesprochen werden. Allen Teilnehmern kann eine Ausstattungshilfe bei Bedarf ermöglicht werden.

Nordic Walking ist als Angebot aktuell nicht vorgesehen, da hier eine betreuende Person fehlt“, sagt Mittelstaedt-Wenzel weiter. Da keine Umkleide- oder Duschmöglichkeiten in der Paul-Dinter-Halle zur Verfügung gestellt werden können, ist die Teilnahme des immer wöchentlich freitags stattfindenden Lauftreffs natürlich kostenfrei. Dieser dauert etwa 1,5 Stunden, inklusive aufwärmen, Lauf-ABC und entdehnen.

Mehr Informationen zum Lauftreff: Monika Mittelstaedt-Wenzel (Tel. 0151 58220329) oder www.laufen-in-kw.de

Von Oliver Schwandt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Dahme-Spreewald
MAZ Sportbuzzer
Lindow-Gransee feiert Meisterschaft

Der größte Vereinserfolg der Volleyballer des SV Lindow-Gransee perfekt. Mitte April 2015 konnten sie die Meisterschaft in der 2. Volleyball-Bundesliga fiern.