Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° heiter

Navigation:
Havelland
SG Westhavelland – Handball
Leon Herrmann war bester Torschütze der SG.

Einen klaren Erfolg konnte die SG Westhavelland in der Landesliga Mitte für sich verbuchen. Nach 60 überlegen geführten Minuten gelang gegen die BSG Pneumant Fürstenwalde ein 31:19-Sieg. Sorgen bereitet SG-Trainer Kevin Melzer aber die erlittene Verletzung eines Leistungsträgers.

  • Kommentare
mehr
Basketball-Oberliga, Rathenower besiegen Cottbus II
Marius Krüger machte gegen Cottbus ein  starkes spiel und war bester Rathenower Punktesammler.

Gerade in den Anfangsminuten hatten die Gastgeber mit den quirligen Gästen ihre liebe Mühe. Doch die Rathenower ließen sich nicht beirren, kamen besser in die Partie und siegten letztlich sogar deutlich. Ein Mann auf dem Parkett hatte einen ganz starken Abend erwischt und damit erheblichen Anteil am Erfolg der Rathenower.

  • Kommentare
mehr
MAZ-Serie „Treue Seele“
Gerd Last (r.) hat den Semliner 3-Seen-Lauf ins Leben gerufen und ist  heute noch als Mitorganisator dabei.

Wer den Rathenower Lauftreff am Ferchesarer Weg schon einmal besucht hat, wird ihn kennen. Seit Jahren ist Gerd Last in der Westhavelländer Laufszene engagiert und kaum wegzudenken. Dabei hatte der gebürtige Semliner zunächst ganz andere Sportarten betrieben.

  • Kommentare
mehr
Basketball – Red Eagles Rathenow
Carsten Jagla (am Ball) übernahm in wichtigen Momenten viel Verantwortung und zeigte sich vor allem von der Freiwurflinie enorm nervenstark.

Jeweils zu Beginn der beiden Halbzeiten starteten die Gastgeber furios, was letztlich auch den Ausschlag für den deutlichen Sieg geben sollte. Doch auch dazwischen zeigten die Eagles zeitweise erfrischenden Basketball, auch wenn noch Luft nach oben vorhanden ist.

  • Kommentare
mehr
70 000 Teilnehmer werden 2017 in Berlin erwartet
Für die Sportler des TSV Falkensee wie die Showgruppe der Dreamdaddys und ihrer Töchter (Foto) ist das Turnfest 2017 in Berlin ein ganz wichtiges Ereignis.

Rund 70 000 aktive Teilnehmer werden Anfang Juni 2017 zum Internationalen Deutschen Turnfest in Berlin erwartet, das dort zum fünften Mal stattfindet. Auch der TSV Falkensee, einer der größten Sport- und Turnvereine in Brandenburg direkt am westlichen Rand der Hauptstadt, wird dort mit vielen Sportlern auf den verschiedenen Veranstaltungen vertreten sein.

  • Kommentare
mehr
1. BC Rathenow – Badminton
Die Mannschaft, mit der Brigitte Dunke (2.v.r.) nach Vietnam reiste.

Die Rathenowein Brigitte Dunke engagiert sich seit über 40 Jahren im Badmintonsport. Dabei hat sie auch ihre Kinder für diesen schnellen Sport begeistern können und bis heute viele Erlebnisse im Gedächtnis behalten.

  • Kommentare
mehr
Olympia-Debüt endet auf dem 18. Platz
Alles andere als zufrieden sind Annika Bochmann (hinten) und Marlene Steinherr (l.) mit ihrem Ergebnis beim Olmpia-Debüt.

Das Olympia-Debüt von Annika Bochmann aus Falkensee und Marlene Steinherr aus Berlin in der 470er Klasse der Frauen endete nur Platz 18. Die Seglerinnen wurden bei der Regatta auch nicht gerade vom Glück verfolgt. Ihr Boot erlitt im vierten Rennen einen Mastbruch, bei Sturm wurde das Großsegel zerfetzt und im neunten Rennen wurden sie wegen Frühstarts disqualifiziert.

  • Kommentare
mehr
Großsegel am deutschen 470er Boot zerfetzt
Das Boot von Annika Bochmann (M.) und Marlene Steinherr (r.) wurde in Rio de Janeiro schon zum zweiten Mal beschädigt.

Erst herrschte am Montag in der Guanabara-Bucht in Rio de Janeiro Flaute. Dann kam ein Sturm auf, der das Großsegel des Bootes der 470er Klasse von Annika Bochmann aus Falkensee und Marlene Steinherr aus Berlin zerfetzte. So wurden die olympischen Rennen Nummer acht bis zehn dieser Bootsklasse auf Dienstag verlegt.

  • Kommentare
mehr
MAZ Sportbuzzer
Lindow-Gransee feiert Meisterschaft

Der größte Vereinserfolg der Volleyballer des SV Lindow-Gransee perfekt. Mitte April 2015 konnten sie die Meisterschaft in der 2. Volleyball-Bundesliga fiern.