Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Blau-Gelb-Mädels ziehen ins Halbfinale ein

Leonie Kugler erzielt alle Tore Blau-Gelb-Mädels ziehen ins Halbfinale ein

Die Fußball-Mädchen der C-Juniorinnen von Blau-Gelb Falkensee sind in das Halbfinale des Landespokals eingezogen. Das Team aus der Gartenstadt setzte sich im Viertelfinale bei der SG Wandlitz/Basdorf knapp mit 3:2 (1:1) durch.

Voriger Artikel
Reiter aus zehn Nationen
Nächster Artikel
Rekorde am laufenden Band
Quelle: Jan Kuppert

Havelland. Alle drei Tore für die Blau-Gelb-Mädels erzielte Leonie Kugler. Weitere Halbfinalisten sind die SG Schwielowsee und die SG Gießmannsdorf. Das Viertelfinale zwischen Energie Cottbus und dem 1. FFC Brandenburg war ausgefallen.

Ausgeschieden im Landespokal-Viertelfinale sind die B-Juniorinnen des SV Falkensee-Finkenkrug. Sie unterlagen auf eigenem Platz gegen den 1. FFC Brandenburg mit 1:5 (0:0). Bis zur Pause fielen keine Tore. Erst im zweiten Durchgang machten die Gäste aus Brandenburg den Einzug in das Halbfinale klar. Das Tor für Falkensee erzielte Gesa Ponick zum zwischenzeitlichen 1:4.

Völlig chancenlos waren die Mädchen der D-Juniorinnen von Grün-Weiss Brieselang beim 0:9 (0:6) in der 2. Runde des Landespokals dieser Altersklasse auswärts bei SG Sieversdorf. Von Beginn an waren die Gastgeberinnen, die eine Klasse höher als die Grün-Weiß-Mädels in der Landesliga spielen und dort Tabellenführer sind, überlegen. In Hälfte zwei konnte der Kreisligist aus Brieselang etwas besser mithalten.

ae

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
MAZ Sportbuzzer
Lindow-Gransee feiert Meisterschaft

Der größte Vereinserfolg der Volleyballer des SV Lindow-Gransee perfekt. Mitte April 2015 konnten sie die Meisterschaft in der 2. Volleyball-Bundesliga fiern.

Finde Bundesliga-Wettquoten und mehr exklusiv bei SmartBets.