Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Ersten Saisonsieg gefeiert

Falkenseer A-Junioren gewinnen beim FSV Bernau mit 7:4 Ersten Saisonsieg gefeiert

Die Nachwuchsmannschaften des SV Falkensee-Finkenkrug haben gespielt. Ein Team der C-Junioren hat klar gewonnen, das andere hat eindeutig verloren.

Voriger Artikel
Rhinow/GD verliert Spitzenspiel
Nächster Artikel
Medaillenregen in Burg
Quelle: Jan Kuppert

Falkensee. A-Junioren: FSV Bernau -  SV Falkensee-Finkenkrug 4:7 (3:3).

Im neunten Anlauf hat es für die Falkenseer endlich mit dem ersten Saisonsieg geklappt. In Hälfte zwei, als die Bernauer Gastgeber zweimal Gelb-Rot sahen, zog die FF-Elf spielentscheidend von 4:3 auf 6:3 davon. Mit dem Erfolg gaben die Falkenseer auch in der Tabelle die rote Laterne ab. Die Tore für die Gäste erzielten Amir Diebold (3), Tim Klützke (2), Tim Arendt (1) und der eingewechselte Daniel Krug (1).

B-Junioren: SV Falkensee-Finkenkrug -  Brandenburger SC Süd 05 2:2 (1:1).

Die 1:0-Führung der Falkenseer von Julian Meyer drehten die Brandenburger in der zweiten Halbzeit zum 2:1 (55.) um. Jannik Bierstedt glich vier Minuten später zum 2:2-Endstand aus.

C-Junioren: FSV Bernau -  SV Falkensee-Finkenkrug 1:5 (1:3).

Die Falkenseer blieben in der Erfolgsspur und festigten ihren vierten Platz in der Brandenburgliga. In Bernau führten die Gäste nach 21 Minuten bereits mit 3:0 und ließen sich auch vom folgenden Gegentreffer nicht beirren. Die Tore für die Falkenseer, die ihren dritten Punktspielsieg in Folge landeten, erzielten Tom Fassbender (3) und Ronny Gruhn (2).

C-Junioren: Optik/BSC Rathenow -  SV Falkensee-Finkenkrug II 4:0 (2:0).

Beim Favoriten in Rathenow geriet die FF-Reserve in Hälfte eins mit 0:2 in Rückstand. Dabei traf Gästespieler Robert Kress ins eigene Tor. Zu Beginn der zweiten Halbzeit wurden die Falkenseer stärker. Sie verpassten aber bei mehreren guten Gelegenheiten den Anschlusstreffer. Mit dem 0:3 war dann die Vorentscheidung gefallen.

D-Junioren: SV Falkensee-Finkenkrug -  Werderaner FC 1:2 (0:1).

Nahe dran an ihrem ersten Punktgewinn waren die Falkenseer Jungs gegen Werder. Die Führung der Gäste glich Dennis Ok in der 44. Minute aus. Zehn Minuten vor Schluss geriet das FF-Team dann auf die Verliererstraße.

E-Junioren: SV Falkensee-Finnenkrug -  Veritas Wittenberge/Breese 1:5 (0:1).

Gegen die gegen Neuruppin wohl stärkste Mannschaft der Landesliga Nord aus Wittenberge/Breese kassierten die FF-Jungs ihre zweite Saisonniederlage. Lange Zeit hielten die Falkenseer das Ergebnis knapp. Anfang der zweiten Halbzeit zogen die Gäste dann spielentscheidend davon. Falkenseer Torschütze war Felix Schulz zum zwischenzeitlichen 1:4.

ae

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
MAZ Sportbuzzer
Lindow-Gransee feiert Meisterschaft

Der größte Vereinserfolg der Volleyballer des SV Lindow-Gransee perfekt. Mitte April 2015 konnten sie die Meisterschaft in der 2. Volleyball-Bundesliga fiern.

Finde Bundesliga-Wettquoten und mehr exklusiv bei SmartBets.