Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 19 ° Gewitter

Navigation:
Erster Saisonerfolg für Strodehne II

Billard: 901:866-Sieg gegen Pritzerbe II Erster Saisonerfolg für Strodehne II

Am 5. Spieltag der Regionalliga West hatte die 2. Strodehner Mannschaft Pritzerbe II zu Gast. Am Ende der Partie stand für Strodehne II mit 901:866 Points der erste Saisonsieg fest.

Voriger Artikel
SG Rathenow setzt sich gegen Falkensee/Finkenkrug II durch
Nächster Artikel
SV Rhinow/Großderschau II unterliegt in Rheinsberg mit 0:3 Toren

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung erkämpfte sich das 2. Team aus Strodehne den ersten Saisonsieg.

Quelle: Privat

Strodehne. Am 5. Spieltag der Regionalliga West hatte die 2. Strodehner Mannschaft Pritzerbe II zu Gast. Die Strodehner, die enttäuschend in die Saison gestartet waren und bis dahin noch keine Punkte eingefahren hatten, wollten das gegen Pritzerbe endlich ändern.

Bruno Raab startete dann auch verheißungsvoll und erreichte gute (103) 225 Points. Doch auch die Pritzerber zeigten eine gute Leistung und erreichten durch ihren Startspieler Uwe Schugardt (113) 233 Holz. Als nächster Strodehner zeigte Herbert Johne gewachsene Spielstärke. Er konnte seine guten Trainingsleistungen auch endlich im Punktspiel umsetzen und erspielte (93) 220 Points. Daniel Brauer, der nächste Spieler der Gäste, hatte nicht seinen stärksten Tag und beendete die Partie mit (77) 188 Points. Somit führte der Gastgeber zur Halbzeit mit 445:421 Points. Und auch in der zweiten Hälfte des Spiels agierte die Strodehner Vertretung souverän und zielstrebig. Nico Pelzer erreichte (128) 232 Points und wurde an diesem Tag der beste Strodehner Spieler.

Als Schlussspieler der Gastgeber agierte Wilfried Massow konzentriert und sicher. Er beendete seine Partie mit guten (107) 224 Points. Die Gäste versuchten zwar noch den Rückstand aufzuholen, doch die (100) 212 Holz durch Ralf Brauer und die (127) 233 Holz von Steffen Scheffler reichten an diesem Tag nicht zum Sieg. Am Ende der Partie stand für Strodehne II mit 901:866 Points der erste Saisonsieg fest.

Am nächsten Spieltag müssen die Strodehner nach Buschow reisen. Mit einer weiteren geschlossenen Mannschaftsleistung ist die Mannschaft auch dort nicht chancenlos.

mb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
MAZ Sportbuzzer
Lindow-Gransee feiert Meisterschaft

Der größte Vereinserfolg der Volleyballer des SV Lindow-Gransee perfekt. Mitte April 2015 konnten sie die Meisterschaft in der 2. Volleyball-Bundesliga fiern.

Finde Bundesliga-Wettquoten und mehr exklusiv bei SmartBets.