Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Heimspiele der Handballer in Premnitz

SG Westhavelland I erwartet Grünheider SV II Heimspiele der Handballer in Premnitz

Am Sonnabend bestreitet die 1.Männermannschaft der SG Westhavelland das vierte Saisonspiel in der Verbandsliga und langsam wird es Zeit, etwas Zählbares einzufahren.

Voriger Artikel
Liga-Schlusslicht kommt zum TSV
Nächster Artikel
Rayk Wiedemann im Torrausch
Quelle: dpa

Westhavelland. Dass die SG gegen den direkten Tabellennachbarn Grünheider SV II spielt, sollte für alle Beteiligten Motivation genug sein. Die drei Wochen Pause hat die Mannschaft genutzt, um an den Schwachpunkten im eigenen Spiel zu arbeiten. Dass mit Melzer (gesperrt) und Zarbock (verletzt) gleich zwei Rückraumspieler nicht zur Verfügung stehen, macht die Sache nicht leichter, ändert aber nichts an der Situation. Ansonsten sind alle Spieler fit und einsatzbereit. Nun müssen sie noch die richtige Einstellung finden, sonst wird es schwer gegen Grünheide, denn diese Mannschaft gilt als äußerst kampfstark. Anwurf in Premnitz ist um 16.30 Uhr.

Auch die 2. Mannschaft muss am Sonnabend in Premnitz ran. Nach dem Sieg vergangene Woche in Fehrbellin will sie unbedingt nachlegen. Wieder war es der kämpferische Einsatz, der zum Erfolg geführt hat. Trotzdem muss gegen die SGH Elektronik Kyritz eine spielerische Steigerung her, um erfolgreich zu sein. Gelingt es der Mannschaft, die guten Ansätze der letzten Spiele fortzuführen, kann sie sicher vor heimischem Publikum bestehen. Peter Awe und Günter Krücken können auf eine schlagkräftige Truppe zurückgreifen. Anwurf in Premnitz ist um 14 Uhr.

ms

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
MAZ Sportbuzzer
Lindow-Gransee feiert Meisterschaft

Der größte Vereinserfolg der Volleyballer des SV Lindow-Gransee perfekt. Mitte April 2015 konnten sie die Meisterschaft in der 2. Volleyball-Bundesliga fiern.

Finde Bundesliga-Wettquoten und mehr exklusiv bei SmartBets.