Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Optik Rathenow
Ungewöhnlich viele Kicker spielen vor

Die fußballlosen Wochen gehen zu Ende. "Es wird Zeit, dass es endlich losgeht", sagt Kapitän Mario Delvalle. Am Sonnabend, 11. Januar 2013, um 10 Uhr, beginnen die Regionalligafußballer des FSV Optik Rathenow die Vorbereitung auf die zweite Halbserie. Die ersten Testspiele sind ein "Casting", wie Optik-Trainer Ingo Kahlisch sagt.

  • Kommentare
mehr
Ingo Kahlisch arbeitet seit 25 Jahren beim Verein

"Silberhochzeit" ohne Party: Am 2. Januar arbeitet Ingo Kahlisch genau 25 Jahre beim Fußball-Regionalligsten Optik Rathenow. Kahlisch ist damit in den vier obersten deutschen Spielklassen der dienstälteste Trainer - und noch immer heiß auf Erfolg. Doch eine Party will er nicht.

  • Kommentare
mehr
Ingo Kahlisch über die Halbserie von Optik Rathenow

Der FSV Optik Rathenow ist mit Siegen gegen Meuselwitz, Neustrelitz und Nordhausen sowie Unentschieden gegen Plauen und Viktoria Berlin stark in die Regionalligasaison gestartet. Am 6. Spieltag kam der Bruch und es folgten bis zur Winterpause bis auf zwei Remis in Zwickau und Jena Niederlagen. Trainer Ingo Kahlisch sprach über die erste Halbserie seiner Mannschaft.

  • Kommentare
mehr
FSV Optik Rathenow unterliegt Meuselwitz mit 0:1

Pleiten, Pech und Pannen: Das löbliche Bemühen das letzte Spiel des Jahres unbedingt auszutragen, entwickelte sich für den FSV Optik zu einem klassischen Eigentor.

  • Kommentare
mehr
Rathenow empfängt Meuselwitz in der Regionalliga Nordost

In der Regionalliga Nordost kämpfen Rathenow und Tabellennachbar ZFC Meuselwitz im direkten Duell um Punkte für den Klassenerhalt. Die Mannen aus der Optik-Stadt können auf die Leistung vom vergangenen Wochenende aufbauen: Da gab es ein 2:2 beim Spitzentermin Carl Zeiss Jena.

  • Kommentare
mehr
Optik Rathenow erkämpft beim FC Carl Zeiss Jena ein 2:2

Im fünften Aufeinandertreffen feierte der FSV Optik am Samstag erstmals einen Punktgewinn gegen den FC Carl Zeiss Jena. Beim Topfavoriten gab es nach einem packenden Duell ein 2:2-Unentschieden. Doch am Ende konnte das nicht einmal richtig gefeiert werden.

  • Kommentare
mehr
Optik Rathenow verliert gegen 1. FC Union Berlin II.

"Das Ergebnis täuscht ein wenig", meinte Unions Trainer Robert Jaspert. "Über 90 Minuten hat die bessere Mannschaft verdient gewonnen", zeigte sich Optik-Trainer Ingo Kahlisch realistisch.

  • Kommentare
mehr
Rathenow unterliegt beim VfB Germania Halberstadt mit 1:2 Toren

Optiks Talfahrt in der Regionalliga dauert an. Beim 1:2 in Halberstadt setzte es die siebte Niederlage in den letzten acht Spielen.

  • Kommentare
mehr
Anzeige
Optik Rathenow gegen FC St. Pauli

Trotz der 1:3-Niederlage des FSV Optik Rathenow in der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals gegen den FC St. Pauli gab es nach der Partie keine schlechte Laune. Auf dem Platz ließen hochkonzentrierte Gäste vor 4500 Zuschauern nichts zu. Sie führten nach einer halben Stunde 0:2. Danach legte Optik die Nervosität ab und spielte mit. Die letzte Viertelstunde der ersten Halbzeit war die beste Phase der Gastgeber. Nach der Pause erhöhten die Gäste auf 0:3. Aber Shelby Printemps sorgte mit einem tollen 18-Meter-Schuss nach Vorarbeit von Eliseu Said Balde für den verdienten Ehrentreffer.

Die Regionalliga-Mannschaft des FSV Optik Rathenow
Optik Rathenow: Spielplan der Saison 2013/14

Am Ende der Saison ist Optik Rathenow...