Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Rekorde am laufenden Band

Nachwuchs des Brieselanger SV dominiert bei Ranglistenturnieren in der B-Jugend Rekorde am laufenden Band

Beim zweiten Ranglistenturnier der jugendlichen Kegler des Landkreises Havelland trumpften die Starter des Brieselanger SV auf ihrer Heimbahn auf. Das begann schon im ersten Durchgang der weiblichen Jugend B (bis 13 Jahre).

Voriger Artikel
Blau-Gelb-Mädels ziehen ins Halbfinale ein
Nächster Artikel
Liga-Schlusslicht kommt zum TSV

Die erfolgreichen Brieselanger Nachwuchskegler: Vorn v. l.: Christopher Schendel, Morten Napiralla, Leon Köppen. Mitte v. l.: Sophia Pasch, Amelie Schaafhausen, Sarah Lieske. Hinten v. l.: Betreuer Marcel Daase, Florian Krenz, Patrick Voll, Betreuer Enrico Krenz.

Quelle: Privat

Brieselang. Dort ging die Brieselangerin Amelie Schaafhausen auf die Bahn, die an diesem Tag nicht zu schlagen war. Sie spielte sagenhafte 667 Holz. Dieses Ergebnis bedeutete einen neuen Bahnrekord in ihrer Altersklasse. Die anderen Spielerinnen in diesem Durchgang kamen nicht in die Nähe des Ergebnisses von Amelie Schaafhausen.

Im zweiten Durchgang gingen ihre Brieselanger Vereinskameradinnen Sarah Lieske und Sophia Pasch an den Start. Sophia spielte auf den ersten drei Bahnen, so wie sie es noch nie getan hat. Auf ihrer vierten Bahn bekam sie es mit der Angst vor einem Superergebnis zu tun und zeigte Nerven. Trotzdem standen am Schluss für sie sehr gute 639 Hölzer zu Buche. Sarah Lieske spielte wie gewohnt eine starke Serie. Sie erreichte 666 Holz und musste nur Amelie Schaafhausen um ein einziges Holz den Vortritt lassen. Somit gingen die ersten drei Plätze an den Brieselanger SV

Bei der männlichen Jugend B lief es ähnlich wie bei den gleichaltrigen Mädels. Mit Morten Napiralla erzielte auch in dieser Altersklasse ein Brieselanger mit 663 Holz einen neuen Bahnrekord. Die Plätze zwei und drei belegten Brian Finschow von Motor Falkensee mit 643 Holz und Leon Köppen vom Brieselanger SV mit 636 Holz.

Bei der männlichen Jugend A (14 bis 17 Jahre) wurde ebenfalls ein Bahnrekord aufgestellt. Diesmal war es kein Brieselanger Spieler. Für die neueBestmarke sorgte Fabian Streich von Motor Falkensee mit 886 Hölzern. Nur drei Holz dahinter kam der Brieselanger Patrick Voll auf den zweiten Platz. Dritter wurde Florian Krenz (861 Holz), ebenfalls vom Brieselanger SV.

Bei der weiblichen Jugend A gab es den Favoritensieg von Carolyn Kettel vom KSV Rathenow, die mit 863 Holz klar vor Rebecca Luger von Motor Falkensee (774 Holz) lag.

Von Enrico Krenz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
MAZ Sportbuzzer
Lindow-Gransee feiert Meisterschaft

Der größte Vereinserfolg der Volleyballer des SV Lindow-Gransee perfekt. Mitte April 2015 konnten sie die Meisterschaft in der 2. Volleyball-Bundesliga fiern.

Finde Bundesliga-Wettquoten und mehr exklusiv bei SmartBets.