Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Sprühregen

Navigation:
TSV Chemie mit gutem Heimergebnis

Premnitzer Bowler konnten auf der eigenen Bahn antreten TSV Chemie mit gutem Heimergebnis

Die 4. Herrenmannschaft des TSV Chemie Premnitz diktiert momentan das Geschehen in der Bowling-Landesklasse der Herren. Trotz kleinerer Probleme konnten sich die Chemiker den 2. Platz in der Tageswertung sichern und damit die Tabellenführung in der Gesamtwertung übernehmen.

Voriger Artikel
Schnelle Zeiten bei 38. Auflage
Nächster Artikel
Driften auf der Schotterpiste im Fläming

Detlef Nitsche, Knut Hainig, Enrico Weichelt, Udo Marschner und Harald Wilke (v.l.) zeigten auf der heimischen Bahn ein gutes Ergebnis.

Quelle: privat

Premnitz. Für die 4. Mannschaft des TSV Chemie Premnitz stand am vergangenen Wochenende ein Heimstart auf dem Plan. Gleich im ersten Spiel gelang es ihnen mit starken 788:670 StrikeMARKer II in die Schranken zu verweisen. Im zweiten Durchgang machten den Premnitzern die vielen Räumfehler einen Strich durch die Rechnung und sie mussten sich Schöneiche IV geschlagen geben. Die dritte Begegnung gegen Wust brachte auch keine Punkte, da zu den Räumfehlern auch noch Splits hinzukamen.

Nach der Pause ging es frisch gestärkt und hoch motiviert in das Duell mit dem Erzrivalen Neuruppin. Die Premnitzer zeigten sich räum- und strikesicher, erzielten das höchste Ergebnis des Tages und setzten sich so mit 831:657 durch. Danach kam es zu einem Kopf an Kopf Rennen mit Schöneiche III, wobei der TSV den längeren Atem hatte und mit 712:668 die Punkte nach Premnitz holte. Zum Abschluss des Spieltages traten die Premnitzer gegen Altes Lager II an und entschieden nach einem sehr spannenden Spiel erst im letzten Nachwurf das Match mit 695:694 für sich.

Mit dem höchsten Pinergebnis sicherten sich die Premnitzer zu den acht Spielpunkten noch acht Bonuspunkte und belegten so Platz zwei in der Tageswertung. In der Gesamtwertung rutschten sie damit auf Rang eins. Der nächste Spieltag findet am 7. November in Schöneiche statt.

Von Dagmar Scheeffer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
MAZ Sportbuzzer
Lindow-Gransee feiert Meisterschaft

Der größte Vereinserfolg der Volleyballer des SV Lindow-Gransee perfekt. Mitte April 2015 konnten sie die Meisterschaft in der 2. Volleyball-Bundesliga fiern.