Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° heiter

Navigation:
Viele Bestleistungen erzielt

Leichtathletik TSV Chemie Premnitz Viele Bestleistungen erzielt

Das Premnitzer Leichathletik-Hallenmeeting des TSV Chemie wurde wieder sehr gut angenommen. Neben den gewonnen Pokalen und Urkunden konnten einige Sportler in neue Höhen vordringen.

Voriger Artikel
Training für Olympia in Rio de Janeiro
Nächster Artikel
Norman Giese ist neuer Vorsitzender

Pascal Lehmann zeigte einen starken Wettkampf und übersprang 1,55 m.

Quelle: Bernd Geske

Premnitz. Am Wochenende stand in Premnitz bereits zum 37. Mal das Hallenmeeting des TSV Chemie auf dem Programm. Wie immer am ersten Tag fand das Hochspringen statt. Über 70 Teilnehmer waren trotz der widrigen Straßenverhältnisse mit Schnee und Blitzeis angereist. Erfreulich war, dass die Wettkämpfe ein sehr hohes Niveau hatten, folglich konnten viele persönliche Bestleistungen aufgestellt werden. Die besten Leistungen wurden mit Pokalen der Versicherungsagentur Michel und Sachpreisen durch das Edeka-Center sowie Vronis Kinderland aus Premnitz geehrt werden. Hervorragende Leistungen erreichten Laura-Marie Roggisch (13) mit 1,55 m (Nauen), Marlene Wernsdorf (14) mit 1,45 m und Michaela Koplin (Ü 30) mit übersprungenen 1,35 m. Maurice Liebeck sprang 1,35 m. Pascal Lehmann (14) mit 1,55 m und Annemarie Gugat (8) mit 1,05 m aus Rathenow zeigten ebenfalls starke Leistungen.

Bei den Mädchen der AK 12 entschied erst ein Stechen über den Sieg an diesem Tag, Dieses endete zu Gunsten von Patricia Köpke welche vor Cinola Ringert (beide Premnitz) landete. Auf dem obersten Podestplatz standen insgesamt neunmal Athleten des TSV Chemie Premnitz (7x2. Platz, 4x3. Platz), dreimal von electronic Hohen Neuendorf (3x2. Platz, 2x 3. Platz) viermal vom VfL Rathenow, (2x2. Platz, 2x3. Platz), einmal Leonardo da Vinci Nauen (1x2. Platz) und einmal der TSV Falkensee (1x2. Platz). Ein Dank geht an die Eltern, die beim Auf- und Umbau sowie als Kampfrichter, beim Imbissstand und als Kuchenbäcker zum guten Ablauf beitrugen.

Von Uwe Kanty

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
MAZ Sportbuzzer
Lindow-Gransee feiert Meisterschaft

Der größte Vereinserfolg der Volleyballer des SV Lindow-Gransee perfekt. Mitte April 2015 konnten sie die Meisterschaft in der 2. Volleyball-Bundesliga fiern.