Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Mühlenbeck macht Plete an Rone Lorenz fest

Remis zwischen SG Hangelsberg 47 und SV Mühlenbeck Mühlenbeck macht Plete an Rone Lorenz fest

Auch im Duell mit dem Schlusslicht gelang dem Tabellenvorletzten nicht der erhoffte Befreiungsschlag. Die Partie zwischen dem SG Hangelsberg 47 und dem SV Mühlenbeck in der Landesklasse Ost ging 4:3 aus. Der Trainer macht dafür einen Platzverweis verantwortlich.

Voriger Artikel
Oranienburg verkauft sich selbst unter Wert
Nächster Artikel
OHC kontert sich zum Sieg
Quelle: dpa

 Landesklasse Ost: SG Hangelsberg 47 – SV Mühlenbeck 4:3 (1:1).

Auch im Duell mit dem Schlusslicht gelang dem Tabellenvorletzten nicht der erhoffte Befreiungsschlag. Spielertrainer Florian Glitza kennt den Grund. „Knackpunkt war der Platzverweis.“ 51 Minuten waren gespielt, als Rone Lorenz beim Stand von 1:1 die gelb-rote Karte sah – wegen wiederholten Meckerns. „Ich bin richtig sauer, weil es bei ihm nicht zum ersten Mal in dieser Saison war. Er hätte schon früher runterfliegen können. Man muss sich auch mal im Griff haben.

Diese dumme Aktion hat uns mindestens einen Punkt gekostet.“ Glitza bezeichnete das Niveau der richtungsweisenden Partie als „schlechter gegen noch schlechter“. Seinen Spielern machte der Kapitän aber keinen Vorwurf. „Sie haben 90 Minuten alles gegeben.“ Dennoch gehe es aus Sicht von Glitza nicht, dass drei Auswärtstore durch Dustin John (1:1/43.), Chris Jungnickel (2:2/62.) und Marco Noack (2:3/66.) nicht mal für ein Remis reichen. „Das Abwehrverhalten entspricht dann doch unserem Tabellenstand.“

sz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel
MAZ Sportbuzzer
Lindow-Gransee feiert Meisterschaft

Der größte Vereinserfolg der Volleyballer des SV Lindow-Gransee perfekt. Mitte April 2015 konnten sie die Meisterschaft in der 2. Volleyball-Bundesliga fiern.

Finde Bundesliga-Wettquoten und mehr exklusiv bei SmartBets.