Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Regen

Navigation:
Oranienburger Wegner ist Vize-Europameister

Speedway Oranienburger Wegner ist Vize-Europameister

Der 14-jährige Lukas Wegner aus Oranienburg gewann bei der Bahnsport-Europameisterschaft in Tschechien die Silbermedaille in der Klasse 125 ccm. Für ihn war es in diesem Jahr bereits der zweite internationale Erfolg. Nun steht noch ein Saisonhöhepunkt auf dem heimischen Eichenring in Wolfslake auf dem Programm.

Oranienburg 52.7537284 13.236681
Google Map of 52.7537284,13.236681
Oranienburg Mehr Infos
Nächster Artikel
Strapazen trüben Oranienburger Vorfreude

Speedway-Talent Lukas Wegner nach dem Gewinn der Silbermedaille bei der WM 2016 mit seinen Eltern.

Quelle: privat

Oranienburg. Der 14-jährige Oranienburger Lukas Wegner ist Vize-Europameister im Bahnsport der 125-ccm-Klasse. 24 Fahrer aus Tschechien, Polen, Großbritannien, Frankreich, den Niederlanden und Deutschland traten am 20. August beim Speedway-Rennen im tschechischen Divisov an. Mit 12 Punkten (je ein erster, zweiter und dritter Platz) beendete das Motorsport-Talent vom Speedwayteam Wolfslake die Vorrunde, landete zunächst im B-Finale, wo nur noch zwei Fahrer eine Chance auf den Einzug ins große Finale bekamen. Wegner nutzte sie und zog als Zweiter in den Endlauf ein. Wie in allen anderen Läufen traten hier sechs Fahrer an. Alle vorherigen Punkte spielten keine Rolle mehr, allein die Platzierung bei der Zieldurchfahrt zählte. Im letzten Rennen des Tages gab sich der Youngster aus Oberhavel nur dem Tschechen Jan Kvech geschlagen, Dritter wurde dessen Landsmann Fillip Sifalda.

Nach Silber bei der diesjährigen Weltmeisterschaft in Polen gelang Lukas Wegner damit bereits der zweite internationale Erfolg. Bei der Deutschen Meisterschaft gewann der Oranienburger schon zwei Titel – 2010 und 2012 in der Junior-Klasse A (50 ccm). Im vorigen Jahr erkämpfte er DM-Silber in der Juniorklasse B (125 ccm). Nächster Höhepunkt der Motorsport-Saison ist am Sonntag, 25. September, der ADAC-Bundesendlauf im Bahnsport auf dem heimischen Eichenring. Von morgens bis abends sind die besten deutschen Fahrer aller Altersklassen in Wolfslake unterwegs. Der Verein rechnet mit insgesamt 60 Teilnehmern.

Von Birgit Hradetzky

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel
MAZ Sportbuzzer
Lindow-Gransee feiert Meisterschaft

Der größte Vereinserfolg der Volleyballer des SV Lindow-Gransee perfekt. Mitte April 2015 konnten sie die Meisterschaft in der 2. Volleyball-Bundesliga fiern.