Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Viermal Edelmetall für den BSC Hohen Neuendorf

Bogenschießen Viermal Edelmetall für den BSC Hohen Neuendorf

Bogenschützen aus Oberhavel präsentieren sich bei Bundestitelkämpfen erneut von ihrer besten Seite.

Voriger Artikel
Im Tanzschritt durch Havanna
Nächster Artikel
„Von Sonntag bis Sonntag im Ehrenamt aktiv“

Die erfolgreiche U12-Staffel des BSC Hohen Neuendorf (v. l.): Phillip Brunner, Jamie Scheffler und Frederik Engelhardt.

Quelle: Karsten Kröcher

Oberhavel. An gleich drei Wochenenden wurden verschiedene Deutsche Meisterschaften im Bogensport ausgetragen, an denen Bogenschützen aus Oberhavel erfolgreich teilnahmen. Erneut konnte sich Claudia Wujecki (BSC Hohen Neuendorf) hervorragend in Szene setzen. Bei der Deutschen Meisterschaft des Deutschen Bogensportverbandes (DBSV) in Leipzig, die mit einer 144-Pfeile-Runde über zwei Wettkampftage ausgetragen wurde, belegte sie in der Klasse Ü40 Compound den Bronzerang. Unter teils widrigen Witterungsbedingungen konnte sie zwar keine persönliche Bestleistung schießen, war aber mit ihren 1287 Ringen durchaus zufrieden. Es siegte Titelverteidigerin Bianca Pfeifer (Unterwellenborn, 1334 Ringe) vor Melina Klopp (Seehausen, 1302).

Die jungen Bogenschützen unter 12 Jahren haben bei der Deutschen Meisterschaft des DSB noch kein Startrecht, können sich aber beim DBSV bereits national messen. Zur Deutschen Meisterschaft der Jugend, die im nahen Lindenberg (Barnim) an zwei Tagen über eine 144-Pfeile-Runde ausgetragen wurde, konnten sich gleich drei U12-Recurveschützen des BSC Hohen Neuendorf qualifizieren. Philipp Brunner bestätigte seine zuletzt guten Trainingswerte und sicherte sich den Sieg mit hervorragenden 1286 Ringen, die gleichzeitig einen neuen Vereinsrekord bedeuteten. Frederik Engelhardt (3.) und Jamie Scheffler (4.) rundeten das starke Ergebnis ab. Für diese geschlossene Teamleistung wurden die drei auch mit der Mannschafts-Bronzemedaille belohnt. Damit konnte der BSC nach mehreren Anläufen eine Teammedaille bei der Deutschen Jugend-Meisterschaft gewinnen, worüber sich die BSC-Trainer Claudia Wujecki und Karsten Kröcher besonders freuten: „Der mögliche Teamerfolg war auch für die drei Bergfelder Jungs ein besonderer Ansporn, denn somit haben sie alle mindestens eine Medaille erringen können. Die lange Vorbereitungsphase begann schon in der Hallensaison, wo sie als Team zusammenwuchsen“, freut sich Kröcher.

Von Karsten Kröcher

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel
MAZ Sportbuzzer
Lindow-Gransee feiert Meisterschaft

Der größte Vereinserfolg der Volleyballer des SV Lindow-Gransee perfekt. Mitte April 2015 konnten sie die Meisterschaft in der 2. Volleyball-Bundesliga fiern.

Finde Bundesliga-Wettquoten und mehr exklusiv bei SmartBets.