Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Fehrbelliner Kegel-Damen weiter im Rennen

Zweiter Tag der Vorrundenspiele in der Landesliga Fehrbelliner Kegel-Damen weiter im Rennen

Der zweite von vier Vorrundenspieltagen der Landesliga, Staffel 2 der Damen wurde auf der Hennigsdorfer Kegelbahn ausgetragen. Das junge 90er Team wollte nach dem Heimsieg in Hennigsdorf weiter Punkte für die Meisterrunde sammeln.

Voriger Artikel
Kampfgeist zahlt sich für MSV Neuruppin nicht aus
Nächster Artikel
Nächster 20-Tore-Sieg für Hansa
Quelle: dpa

Hennigsdorf. Nach dem ersten Durchgang ging Vizemeister Perleberg durch 897 Holz von Heike Bolzmann in Führung. Für den Landesliganeuling SV 90 Fehrbellin schob Manuela Dreßler 886 Hölzer. Auch nach Runde zwei lagen die Prignitzerinnen weiter in Front. Für die 90er kam Juniorin Julia Rothe zum Einsatz. Nach langer Verletzungspause beendete die 18 jährige den Wettkampf mit 875 Holz. 15 Holz fehlten zum 3. Platz.

Dieses Ergebnis erspielte in Runde drei ebenfalls SV-90-A-Jugendnationalspielerin Meike Erdmann. Damit machte sie fünf Holz zu Eberswalde gut. Im letzten Block hatten die 90er mit Sissy Wianke noch ein Ass im Ärmel. Mit dem Durchgangs- und Mannschaftsbestwert von 894 Holz zog das Quartett mit elf Holz an den Eberswaldern vorbei. Turniersieger wurde der mehrfache Landesmeister Hennigsdorf.

pew

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin
MAZ Sportbuzzer
Lindow-Gransee feiert Meisterschaft

Der größte Vereinserfolg der Volleyballer des SV Lindow-Gransee perfekt. Mitte April 2015 konnten sie die Meisterschaft in der 2. Volleyball-Bundesliga fiern.

Finde Bundesliga-Wettquoten und mehr exklusiv bei SmartBets.