Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Hannes Röhrs mit neuem Stadionrekord

Leichtathletik Hannes Röhrs mit neuem Stadionrekord

Die Nachwuchsabteilung des Kyritzer LV war beim 21. Stadionfest in Wittenberge am Start. ES gab erneut viele tolle Ergebnisse. Überragend war aber der neue Stadionrekord von Hannes Röhrs in der Altersklasse 9.

Voriger Artikel
Landesmeistertitel für Thomas Gabrysch
Nächster Artikel
Zum Saisonauftakt ein Heimturnier

Hannes Röhrs sorgte für einen neuen Stadionrekord.

Quelle: privat

Wittenberge. Trotz widriger Witterungsbedingungen startete der Kyritzer Leichtathletik-Nachwuchs erfolgreich beim 21. Stadionfest in Wittenberge. Die Topleistung für die Kyritzer erzielte einer der jüngsten Starter. Hannes Röhrs zeigte beim Dreikampf (50 m, Weitsprung und Ballwurf), dass er nicht nur im Volleyball und Fußball Spitze ist. Mit 1026 Punkte erzielte er einen neuen Stadionrekord der Altersklasse 9. Auch im 800-m-Lauf war er der Schnellste.

Eine tolle Leistung zeigte in der AK 10 Neueinsteiger Kay Bamberg. Er war erst vor vier Wochen bei den Kyritzern eingestiegen. Im Ballwurf schaffte er 51,50 m und hatte mehr als zehn Meter Vorsprung vor dem Zweitplatzierten. Auch in den anderen Disziplinen des Dreikampf zeigte er sein Talent. Am Ende konnte er überraschend den Sieg der AK 10 davontragen.

Den ersten Wettkampf für Kyritz absolvierten die jüngsten Starterinnen des Vereins. In der AK 9 verfehlte Lilo Bayrether den Gesamtsieg nur um 15 Punkte. Platz eins im Ballwurf, Rang zwei im Weitsprung und Platz drei im Sprint ergaben einen tollen 2. Platz im Dreikampf. Die achtjährige Maja Lechner belegte hier einen sehr guten 4. Platz. Ihre Vielseitigkeit zeigte einmal mehr Kim Schechner in der AK 12. Gleich viermal schaffte sie es auf das Treppchen. Nach dem Sieg im Speerwurf belegte sie Platz zwei im Weitsprung sowie Rang drei im Hochsprung und Staffel. Siege gab es für Viktoria Gobba (Speerwurf AK 14), Angelina Baatz (Hochsprung AK 11) sowie Michael Zickert (800 m AK 13). Gleich dreimal Zweiter wurde in der AK U 18 Dominique Dahlmann über 100 m, im Weitsprung sowie im Kugelstoßen.

Die Kyritzer Nachwuchs-Leichtathleten starteten sehr erfolgreich in Wittenberge, es gab zahlreiche Podestplätze

Die Kyritzer Nachwuchs-Leichtathleten starteten sehr erfolgreich in Wittenberge, es gab zahlreiche Podestplätze..

Quelle: privat

Zweite Plätze schafften Johann Salomo (Speerwurf AK 12), Chris Stamer (Hochsprung AK 12), Lenhard Wietstruck (Weitsprung, Hürden AK 12) Lucy Stamer (Hochsprung, 800 m AK 10) sowie Theresa Kunkel (800 m AK 14). Mit Ruslan Ulancenko war auch ein ehemaliger Kyritzer Leichtathlet am Start. Für die SG Ansbach gewann er den Speerwurf der AK U 18 mit 50,16 m.

Von Jens Plagemann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin
MAZ Sportbuzzer
Lindow-Gransee feiert Meisterschaft

Der größte Vereinserfolg der Volleyballer des SV Lindow-Gransee perfekt. Mitte April 2015 konnten sie die Meisterschaft in der 2. Volleyball-Bundesliga fiern.

Finde Bundesliga-Wettquoten und mehr exklusiv bei SmartBets.