Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
SG Sieversdorf ohne Probleme

Landespokal der D-Juniorinnen gegen den SV Grün-Weiß Brieselang SG Sieversdorf ohne Probleme

Auch ohne Lea Dörr und Joan Jesse zogen die D-Juniorinnen der SG Sieversdorf in die nächste Landespokalrunde ein. Die Sieversdorfer Kickerinnen besiegten den SV Brieselang deutlich mit 9:0.

Voriger Artikel
Erster Auswärtssieg
Nächster Artikel
Neuruppin an der Spitze
Quelle: Jan Kuppert

Landespokal D-Juniorinnen: SG Sieversdorf - SV Grün-Weiß Brieselang 9:0 (6:0).

Die Sieversdorfer Mädchen zeigten sofort, wer der Hausherr ist und hatten auch gleich Torchancen. Laura Hink, Antonia Förster und Anna Armster trugen sich in die Torschützenliste ein und erzielten Treffer zum 6:0-Halbzeitstand.

In der zweiten Hälfte spielte der Gast aus Brieselang etwas besser mit. Doch die Sieversdorfer hatten keine Mühe, die Gäste vom eigenen Tor fernzuhalten. Zudem war Torfrau Janin Haack immer zur Stelle und hielt ihr Tor sauber. Hink, Förster und Armster sorgten für den 9:0-Endstand und den Einzug der Mannschaft in die 3. Runde des Landespokals.

beb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin
MAZ Sportbuzzer
Lindow-Gransee feiert Meisterschaft

Der größte Vereinserfolg der Volleyballer des SV Lindow-Gransee perfekt. Mitte April 2015 konnten sie die Meisterschaft in der 2. Volleyball-Bundesliga fiern.

Finde Bundesliga-Wettquoten und mehr exklusiv bei SmartBets.