Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -3 ° Nebel

Navigation:
Zweites Team des MSC Wölfe Wittstock wird Dritter

Speedway Zweites Team des MSC Wölfe Wittstock wird Dritter

Der Wittstocker Heidering war mal wieder Treffpunkt für alle Speedway-Fans der Umgebung. Es gab die rennen um den Team-Cup (2. Bundesliga). Den Sieg holte sich der MSC Olching vor den Forest Eagles Berghaupten und dem zweiten Wittstocker Team.

Voriger Artikel
Toller Auftritt der Fehrbelliner Voltigierer
Nächster Artikel
Zum dritten Mal in Folge Paar-Meister

Den Team-Cup auf dem Wittstocker Heidering gewann der MSC Olching.

Quelle: Privat

Wittstock. Der MSC Olching aus Bayern entschied den Speedway- Team-Cup-Lauf in Wittstock mit einem klaren Sieg für sich und ist jetzt erstmals Tabellenführer. Der Titelverteidiger aus Olching setzte am Renntag auf Kai Huckenbeck, der das Punkte-Maximum einfuhr, und Martin Smolinski, der einen Punkt abgab, sowie auf Sandro Wassermann (10 Punkte) und Jonas Wilke (5). Damit gewannen die Olchinger mit 44 Punkten vor den Black Forest Eagles aus Berghaupten (33), dem MSC Wittstock II (24) und den Mannen aus Güstrow (12).

Das zweite Team der Wölfe Wittstock hätte gern einige Punkte mehr eingefahren, war es doch das Heimrennen. Doch viel Lob gab es für Steven Mauer, der eine sehr gute Vorstellung zeigte und die schnellste Zeit fuhr. Gut fuhren auch Marvin Wiegert (7) und Mirko Wolter, der nach neun Jahren Rennpause wieder aufs Speedway Bike gestiegen war und sein zweites Rennen fuhr. Etwas enttäuschend war die Punkteausbeute von Kapitän Christian Hefenbrock (4 Punkte). Woran es lag, sei es am Setup, an den Motoren oder anderen Dingen, bleibt es zu ergründen. Im Rahmenprogramm gab es spannende Rennen der Schüler A, bei dem die Clubfahrerin des MSC Wittstock Alina Sassenhagen Platz 3 und Ulrich Büschke ebenfalls Platz 3 bei den Oldis vor Marco Langer und Stefan Repschläger erreichte. Wieder war es eine tolle Veranstaltung mit viel Action und tollen Überholvorgängen. Das nächste Rennen auf dem Heidering findet am 20. August statt, die Deutsche Meisterschaft der Junioren.

Von Thomas Klemm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin
MAZ Sportbuzzer
Lindow-Gransee feiert Meisterschaft

Der größte Vereinserfolg der Volleyballer des SV Lindow-Gransee perfekt. Mitte April 2015 konnten sie die Meisterschaft in der 2. Volleyball-Bundesliga fiern.