Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° heiter

Navigation:
Pfeffersportler verteidigen Titel

Basketball Pfeffersportler verteidigen Titel

Zum insgesamt 9. Mal begaben sich Mannschaften aus Brandenburg, Berlin, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein auf das Bad Belziger Parkett zum rasanten Kampf um den Pokal des mittelmärkischen Rollstuhlbasketballcups. Am Ende konnte das Team Pfeffersport Berlin seinen Titel verteidigen

Voriger Artikel
Aufsteiger setzt Achtungszeichen
Nächster Artikel
Aufsteiger feiert perfekten Saisoneinstand

Die Pfeffersport Baskets (rot) gegen RSC Hanse Lübeck.

Quelle: Dirk Fröhlich

Bad Belzig. Die Albert-Baur-Halle war am Wochenende Schauplatz eines spannendes Rollstuhlbasketball-Turniers mit fünf Mannschaften. Am Ende konnte das Team Pfeffersport Berlin seinen Titel verteidigen.

Zum insgesamt neunten Mal begaben sich Mannschaften aus Brandenburg, Berlin, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein auf das Bad Belziger Parkett zum rasanten Kampf um den Pokal des mittelmärkischen Rollstuhlbasketballcups. Nach äußerst spannenden Begegnungen standen sich im Finale die Baskeketballer von Pfeffersport Berlin und RSC Hanse Lübeck gegenüber. Nach dem knappen 19:18-Sieg sicherten sich die Berliner den zweiten Pokalgewinn in Folge. Dritter wurden die Pirates Stralsund vor dem zweiten Team von Pfeffersport Berlin. Platz fünf belegte SGH-Berlin vor RSV Eintracht Stahnsdorf. Der veranstaltende PM-Behindertenbeauftragte Udo Zeller sprach von einer erfolgreichen Auflage, nach der sich alle Beteiligten jetzt schon auf das Jubiläumsturnier 2016 freuen.

Von Jörgen Heller

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark
MAZ Sportbuzzer
Lindow-Gransee feiert Meisterschaft

Der größte Vereinserfolg der Volleyballer des SV Lindow-Gransee perfekt. Mitte April 2015 konnten sie die Meisterschaft in der 2. Volleyball-Bundesliga fiern.