Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Täve Schur Gast beim Radkriterium in Teltow

Radsport Täve Schur Gast beim Radkriterium in Teltow

Das Radkriterium in Teltow erlebt am Sonntag seine dritte Austragung. Wie in den Vorjahren gibt es ein Rennprogramm vom Nachwuchs bis zu den Jedermännern. Auch Radsport-Prominenz hat sich angesagt.

Voriger Artikel
Durchhalten für das Team
Nächster Artikel
Im Süden was Neues

Radlegene Täve Schur (86) kommt zum Radkriterium nach Teltow.

Quelle: foto: Gartenschläger

Teltow. Zum dritten Mal laden am Sonntag der VGS Kiebitz und der RSV Peitz zum Radkriterium nach Teltow. Auf dem 1,2 Kilometer langen Rundkurs der Rheinstraße werden wieder Rennen in allen Altersklassen angeboten. „Wir fangen um 9.30 Uhr an mit dem Kinderrennen Fette Reifen für die Sechs- bis Zehnjährigen“, erklärt Rennleiter Wolfgang Pfingsten. Danach folgen die Altersklassen U11, U13, U15 und die Jugend. Ein Prominentenrennen gehört ebenso wieder zum Programm. Radlegende Täve Schur hat ebenso sein Kommen zugesagt wie der ehemalige Turbine-Fußballtrainer Bernd Schröder. „Täve Schur ist von Anfang an dabei und unterstützt uns. Das ist für uns als Veranstalter ein großer Ansporn“, versichert Pfingsten.

Angebot für Jedermänner

Der Vater von Radprofi Christoph Pfingsten will mit den Rennen „auf einem idealen Rundkurs“ aber vor allem den Nachwuchs für den Radsport begeistern. „So viele Wettbewerbe gibt es in der Region nicht mehr. Bei den Landesauswahlrennen werden in den einzelnen Altersklassen jeweils 50 bis 60 Kinder starten“, berichtet Wolfgang Pfingsten.

Trotz des gleichzeitig stattfindenden Velothons rechnet er bei den Jedermannrennen mit einem größeren Fahrerfeld. In der Ü50 und bei den Frauen stehen hier insgesamt 24 Kilometer auf dem Programm. Für die jüngeren Hobbyradsportler ist die Strecke 40,2 Kilometer lang. Anmeldungen sind auch noch kurzfristig am Sonntag möglich.

Von Peter Stein

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark
MAZ Sportbuzzer
Lindow-Gransee feiert Meisterschaft

Der größte Vereinserfolg der Volleyballer des SV Lindow-Gransee perfekt. Mitte April 2015 konnten sie die Meisterschaft in der 2. Volleyball-Bundesliga fiern.

Finde Bundesliga-Wettquoten und mehr exklusiv bei SmartBets.