Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Wie ein roter Faden

Treuenbrietzen II verliert im Tischtennis bei der SG 1965 Wie ein roter Faden

Das dritte Team des TSV Treuenbrietzen kassierte am Spieltag der 2. Landesklasse bei der SG 1965 Fichtenwalde eine deutliche 3:10-Pleite.

Fichtenwalde. Die Aussichten vor dem Spiel waren für den TSV recht gut, da der in Bayern studierende Stammspieler Falko Faix in der Heimat verweilte und sein Team unterstützen könnte. Unglücklicherweise meldete sich aber tags zuvor Kevin Kracht-Schmollack krank, so dass kurzfristig Marvin Moritz einsprang.

Die Doppel beider TSV-Duos David Dietrich / Falko Faix und Fred Moritz / Marvin Moritz liefen für die Gäste sehr ungünstig. Beide endeten jeweils mit 2:3 knapp für den Gegner. Dieser misslungene Auftakt zog sich wie ein roter Faden durch den gesamten Spieltag. In der ersten Einzelrunde verloren Falko Faix und Kapitän Fred Moritz ihre Matches erst im fünften Satz. Lediglich David Dietrich konnte in dieser Runde den Ehrenpunkt sichern.

So lautete der Zwischenstand 5:1 für den Gastgeber. In Runde zwei holte nur Fred Moritz einen Punkt. David Dietrich und Falko Faix verloren im fünften Satz. In der letzten Runde verbesserte David Dietrich das Endergebnis noch etwas, bevor der TSV die klare 3:10-Niederlage hinnehmen musste.

fm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark
MAZ Sportbuzzer
Lindow-Gransee feiert Meisterschaft

Der größte Vereinserfolg der Volleyballer des SV Lindow-Gransee perfekt. Mitte April 2015 konnten sie die Meisterschaft in der 2. Volleyball-Bundesliga fiern.

Finde Bundesliga-Wettquoten und mehr exklusiv bei SmartBets.