Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
OSC Potsdam
Von Brandenburg nach Brasilien
Der Potsdamer Ronald Rauhe (l.) und sein Dresdner Partner Tom Liebscher paddeln  bei der EM wieder im  K2 über  200 Meter.

In der MAZ-Olympiaserie von Brandenburg nach Rio haben wir diesmal den Kanuten Ronald Rauhe einen Tag lang begleitet. Der 35-Jährige erzählt, wie er sich um seinen Sohn Til kümmert und trotzdem das Training nicht vernachlässigt.

  • Kommentare
mehr
Toller Erfolg

Den Wasserballern des OSC Potsdam ist nach dem Aufstieg in die A-Gruppe der Wasserball-Bundesliga ein weiterer toller Erfolg gelungen. Beim Platzierungsturnier in Esslingen erreichte der OSC den fünften Platz und startet somit im kommenden Jahr im Europapokal.

  • Kommentare
mehr
Wasserball
Hannes Schulz wurde gesperrt.

Der Traum von einer Medaille platzte in Unterzahl. Im Halbfinale der Pokal-Endrunde in Krefeld wurde Hannes Schulz für eine vermeintliche Tätlichkeit des Beckens verwiesen. Doch Videoaufnahmen belegen, dass es keinen Faustschlag gegeben hat.

  • Kommentare
mehr
Wasserball
OSC Potsdam unterliegt Wasserfreunde Spandau im Bad am Brauhausberg.

Der Wasserball-Bundesligist unterlag im ersten Spiel des Viertelfinale-Playoffs um die deutsche Meisterschaft dem Serienmeister aus Spandau mit 8:16. Die Mannschaft von Trainer Alexander Tchigir kann trotz der Niederlage gegen den haushohen Favoriten Selbstvertrauen für die Pokal-Endrunde am Wochenende mitnehmen.

  • Kommentare
mehr
Wasserball-Bundesliga
Hannes Schulz vom OSC Potsdam spielte drei Jahre für den Viertelfinal-Gegner  Wasserfreunde Spandau.

Für die Wasserballer des OSC Potsdam steht die prickelndste Woche des Jahres an: Am Donnerstagabend (20 Uhr, Bad am Brauhausberg) empfangen die Potsdamer den Serienmeister Wasserfreunde Spandau im ersten Playoff-Viertelfinalspiel um die deutsche Meisterschaft. Nur zwei Tage später kann der OSC im Pokal den größten Erfolg der Vereinsgeschichte schaffen.

  • Kommentare
mehr
Jubel nach Playoff-Krimi
Die OSC-Wasserballer sind zurück im Oberhaus.

Der OSC bezwingt den SVV Plauen mit 10:9 und holt den nötigen dritten Sieg für den Aufstieg in die A-Gruppe der Bundesliga. Im dritten Anlauf gelang der Mannschaft von Trainer Alexander Tchigir endlich die Rückkehr ins Oberhaus. In dem spannenden Spiel leitete Dennis Strelezkij mit einem spektakulären Treffer die Wende ein.

  • Kommentare
mehr
Wasserball
Reiko Zech erzielte insgesamt vier Tore.

Die Potsdamer führen in der Playoff-Serie um den Aufstieg in die A-Gruppe der Bundesliga mit 2:1 gegen Plauen.

  • Kommentare
mehr
Wasserball
Die Leistungsträger Matteo Dufour (l.) und Hannes Schulz klatschen nach dem erfolgreichen Playoff-Start ab.

Die Wasserballer des OSC Potsdam lassen sich vom SVV Plauen nicht provozieren und gewinnen das erste Playoff-Spiel um die Teilnahme am Viertelfinale mit 10:7.

  • Kommentare
mehr
MAZ Sportbuzzer
Lindow-Gransee feiert Meisterschaft

Der größte Vereinserfolg der Volleyballer des SV Lindow-Gransee perfekt. Mitte April 2015 konnten sie die Meisterschaft in der 2. Volleyball-Bundesliga fiern.