Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Schwimmverband für Jörg Hoffmann als leitenden Stützpunkttrainer in Potsdam

Schwimmen Schwimmverband für Jörg Hoffmann als leitenden Stützpunkttrainer in Potsdam

Nachdem die Ausschreibung noch einmal verlängert wurde, hat sich der Deutsche Schwimmverband entschieden. Jörg Hoffmann wird leitender Stützpunkttrainer in Potsdam.

Voriger Artikel
Auf einer Motivationswelle
Nächster Artikel
Bundesstützpunkt gibt es nur mit Jörg Hoffmann

Trainer Jörg Hoffmann (l) und Rücken-Ass Christian Diener.

Quelle: Peter Stein

Potsdam. Der Deutsche Schwimmverband (DSV) hat sich für Jörg Hoffmann als Bundesstützpunkttrainer in Potsdam entschieden. Nachdem Potsdam im Januar den Status als Bundesstützpunkt neben Heidelberg, Essen, Hamburg und Berlin erhalten hatte, war die Stelle offiziell ausgeschrieben worden. In einem der MAZ vorliegenden Schreiben von Chefbundestrainer Henning Lambertz heißt es, „dass der DSV in Jörg Hoffmann einen geeigneten Bewerber für diese Position gefunden hat“.

PSV-Chef Prenz: Das Beste für die Sportler

Der 47 Jahre alte Hoffmann, einst Weltmeister und Olympiadritter über 1500 Meter Freistil, arbeitet seit Jahren erfolgreich als Trainer im Luftschiffhafen. Olympiastarter und Rückenspezialist Christian Diener zählt unter anderen zu seinen Schützlingen. „Ich freue mich auf diese Aufgabe und will mit den anderen Trainern in Potsdam bis Olympia 2020 etwas aufbauen“, so Hoffmann. Auch Michael Prenz, Vorsitzender des 1. Potsdamer Schwimmvereins, jubelt im Namen des mit 800 Mitgliedern größten Schwimmvereins Brandenburgs: „Das ist eine richtige Entscheidung im Interesse der Sportler und der Zukunft des Schwimmens in Potsdam.“

Allerdings ist das Anerkennungsverfahren als Bundesstützpunkt noch nicht abgeschlossen. Das sollte laut Lambertz aber „reine Formsache“ sein, so dass Hoffmann „bereits jetzt als leitender Stützpunkttrainer eingesetzt“wird. Da sollte auch die Zustimmung des Brandenburger Landesschwimmverbandes und des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport pro Hoffmann reine Formsache sein. Immerhin geht es bei der Standortsicherung auch um einen jährlichen Förderzuschuss von 300 000 Euro und Trainerstellen.

Von Peter Stein

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus OSC Potsdam
MAZ Sportbuzzer
Lindow-Gransee feiert Meisterschaft

Der größte Vereinserfolg der Volleyballer des SV Lindow-Gransee perfekt. Mitte April 2015 konnten sie die Meisterschaft in der 2. Volleyball-Bundesliga fiern.

Finde Bundesliga-Wettquoten und mehr exklusiv bei SmartBets.