Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 5 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
SV Babelsberg gewinnt Landespokal-Spiel

Regionalligist zieht in die dritte Runde ein SV Babelsberg gewinnt Landespokal-Spiel

Einen Rückstand aufgeholt und in die dritte Runde des Brandenburger Landespokals eingezogen. Für den Regionaligisten SV Babelsberg 03 war der Freitagabend erfolgreich. Sie gewannen gegen Preußen Eberswalde mit 2:1.

Voriger Artikel
Nulldrei-Keeper Gladrow für drei Spiele gesperrt
Nächster Artikel
"Senior" Hollwitz führt Union-Berlin II

Süleyman Koc (rechts) im Duell mit dem Eberswalder Nils Naujoks.

Eberswalde. Die Fußballer des Regionalligisten SV Babelsberg 03 haben die nächste Runde im Landespokal erreicht. Das Team von Trainer Cem Efe gewann am Freitagabend in der zweiten Runde beim Brandenburgligisten Preussen Eberswalde mit 2:1 (1:1). Erik Wohlgemuth brachte die forsch beginnenden Gastgeber vor 235 Zuschauern in Eberswalde in der 30. Minute in Führung. Dann schaffte Süleyman Koc für die Gäste in der 41. Minute noch vor der Pause den verdienten Ausgleich. Den umjubelten Siegtreffer für die überlegenen Babelsberger markierte schließlich Rückkehrer Zlatko Hebib (61.). In der Folgezeit hatte der favorisierte Regionalligist noch weitere hochkarätige Torchancen, konnte dieser aber nicht nutzen. So musste der SVB bis zum Schluss um das Weiterkommen in die dritte Runde ein wenig zittern.

Der Fußball-Regionalligist SV Babelsberg 03 war am Freitagabend im Landespokal als klarer Favorit zum Brandenburgligisten Preussen Eberswalde gereist. So klar war der Ausgang des Spiels aber dann doch nicht. Doch am Ende der Partie ging Nulldrei mit einem 2:1 Auswärtssieg vom Platz und zog somit in die nächste Pokalrunde ein.

Zur Bildergalerie

Mehr zum SV Babelsberg 03 erfahren Sie auf unserer Sonderseite.

MAZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
mehr
Mehr aus SVB 03
MAZ Sportbuzzer