Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Füchse Berlin kommen zur Saison-Eröffnung in Potsdamer MBS-Arena

Handball, VfL Potsdam Füchse Berlin kommen zur Saison-Eröffnung in Potsdamer MBS-Arena

Die gute Tradition wird fortgesetzt. Handball-Bundesligist Füchse Berlin kommt zur Eröffnung der neuen Saison 2017/18 in die Potsdamer MBS-Arena und tritt gegen den Kooperationspartner VfL Potsdam aus der 3. Liga an.

Voriger Artikel
Weichen stellen beim Härtetest in Westfalen
Nächster Artikel
VfL Potsdam startet mit Fußball zum Auftakt

Nationaltorhüter Silvio Heinevetter kommt mit den Füchsen nach Potsdam.

Quelle: dpa

Potsdam. Früher als in den vergangenen Jahren wird die gemeinsame Saisoneröffnung der Füchse Berlin beim 1. VfL Potsdam stattfinden. Bereits am 16. Juli wird sich der Vierplatzierte der abgelaufenen Bundesligasaison erstmals seinen Fans in der Potsdamer MBS-Arena zeigen.

„Wir freuen uns, fast schon traditionell unsere neuen Spieler beim Eröffnungsspiel in Potsdam vorstellen zu können. Dies hat immer den Charakter eines Familientreffens“, sagt Füchse-Geschäftsführer Bob Hanning.

Auch Alexander Haase, sportlicher Leiter des Drittligisten VfL, freut sich auf das Highlight vor den Sommerferien: „Das Spiel gegen unseren Kooperationspartner ist eine feste Komponente im Spielplan des VfL und wir freuen uns auf den sportlichen Vergleich und freundschaftlichen Austausch.“

Das Spiel wird um 16 Uhr angepfiffen und wird von einem Kinder- und Familienfest umrahmt. Präsentiert wird das Spiel wiederum von der AOK Nordost, die beide Vereine seit Jahren unterstützt. Eintrittskarten für dieses Spiel sind ab sofort im Vorverkauf für 9 Euro (7 Euro ermäßigt) an allen bekannten Vorverkaufsstellen zu erhalten.

Von Peter Stein

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus VfL Potsdam
VfL-Kader 2016 / 2017