Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Prignitz
SV Lok Pritzwalk
Bei den Gefechten der Kreis-Kinder- und Jugendspiele in der Pritzwalker Quandt-Halle sind Zuschauer morgen gern gesehen.

Wenn es am Sonnabend bei den 23. offenen Kreis-Kinder- und Jugendspielen der Fechter in der Pritzwalker Quandt-Halle zur Sache geht, dann gehen die Kämpfer des gastgebenden SV Lokomotive der Dömnitzstadt gut vorbereitet in die Gefechte. Allen voran Tina Nagel und Jakob Garlin, die beim jüngsten Turnier des SV Oranienburg erfolgreich abschnitten.

  • Kommentare
mehr
Marathon-Lauf
Die drei Perleberger mit Stephan Krakow (Mitte) in Wien.

Mit Martin Pingel, Robert Settgast und Stephan Krakow waren auch drei Perleberger Läufer beim 34. Vienna City Marathon dabei. Die Veranstaltung erwies sich als wahres „Theater der Emotionen”. 42 000 Läufer aus 125 Nationen nahmen die Strecken, vorbei an Wiens schönsten Sehenswürdigkeiten, unter die Sohlen. Eine Million Zuschauer säumten die Strecke.

  • Kommentare
mehr
SIG Stepenitz
Marco Kreibich war im Verfolgerduell gegen Blauer Anker Kyritz ein absoluter Punktgarant für die Stepenitzer.

Das in der 3. Tischtennis-Landesklasse Prignitz/Ruppin aufschlagende Quartett der SIG Stepenitz beendete mit einen 9:9 im Verfolgerduell gegen Blauer Anker Kyritz die aktuelle Punktspielserie. Mit diesem Remis beendeten die Stepenitzer als beste Prignitzer Mannschaft dieser Staffel die Saison auf dem dritten Tabellenrang. Auch in der Einzelwertung überzeugten sie.

  • Kommentare
mehr
Pankower SV Rot-Weiß
Der Tischtennis-Kreismeister Pankower SV Rot-Weiß mit Christian Garlin, Robert Hahlweg, Lars Franiel, Erhard Bohnsack und Jörg Pekrul (v. l.).

Das Tischtennis-Team des Pankower SV Rot-Weiß stellt sich erst seit wenigen Jahren im Punktspielbetrieb der Konkurrenz und ist jetzt Kreismeister. Die Rot-Weißen hatten sich in einem Kopf-an-Kopf-Rennen gegen Lok Pritzwalk durchgesetzt. Die Titelentscheidung fiel erst am letzten Spieltag.

  • Kommentare
mehr
Schützengilde Wittenberge
Vor der „Jagd“ mit Pfeil und Bogen erfolgte die Einweisung aller Teilnehmer in den Wettkampf.

An der 9. Hasenjagd des Bogenteams der Wittenberger Schützengilde beteiligten sich Sportler aus vier Bundesländern. Auf die Starter warteten auf einer 3,5 Kilometer langen Runde um den Friedensteich 30 Ziele.

  • Kommentare
mehr
SC Delphin Wittenberge
Das Team der Wittenberger „Delphine“ mit Luc Nadolny (rechts) bei den Landesmeisterschaften in Brandenburg. Foto: Steffen Schmolke

Mit einer ausgezeichneten Bilanz kehrten die Aktiven des Schwimm-Clubs Delphin Wittenberge (SCDW) von den 25. offenen Landesmeisterschaften auf der 50-Meter-Bahn in Brandenburg an der Havel zurück. Die 19 „Delphine“ holten an den beiden Wettkampftagen 14 Medaillen und stellten neun Vereinsrekorde auf.

  • Kommentare
mehr
Volleyball
Das TPBS-Meisterteam mit Mannschaftsführerin Cynthia Hohloschek (rechts). Lutz Mattheus (2. v. r.) vom Ausrichter übergibt die Urkunde.

Beim Abendturnier im Mixed-Volleyball in der Perleberger Rolandhalle gewann der Sechser von der Teamsportorientierten Privaten Berufsschule (TPBS) Pritzwalk. Das Team wurde damit gleichzeitig der Pokalsieger des Prignitzer Volleyball-Verbandes und räumte somit in dieser Saison alle Titel im Kreis ab.

  • Kommentare
mehr
Pritzwalker Lauftreff
Die Pritzwalker Läuferinnen und Läufer in Tangermünde.

Für die Pritzwalker Läufer ist der Elbdeichmarathon ein fester Bestandteil des Wettkampfjahres. In diesem Jahr gingen acht Läuferinnen und Läufer auf die 21,1 beziehungsweise 42,2 km langen Strecken. Wie so oft lief Ernst Wehrtstedt in der AK 80 auf den ersten Platz und ließ mit seiner Zeit von unter 2 Stunden über die Hälfte des Feldes hinter sich.

  • Kommentare
mehr
MAZ Sportbuzzer
Lindow-Gransee feiert Meisterschaft

Der größte Vereinserfolg der Volleyballer des SV Lindow-Gransee perfekt. Mitte April 2015 konnten sie die Meisterschaft in der 2. Volleyball-Bundesliga fiern.