Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 8 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Prignitz
Pritzwalker SV
Steffen Werkis holte viereinhalb Punkte für Pritzwalk II.

Die in der 2. Tischtennis-Landesklasse aufschlagende zweite Mannschaft des Pritzwalker SV ist auch nach dem Spiel am Freitagabend als einzige noch ohne Niederlage. So ganz weiß ist die Weste der Dömnitzstädter aber nicht mehr, denn im Prignitzderby beim SV Perleberg ließen sie einen Punkt liegen

  • Kommentare
mehr
Pritzwalker FHV
Der Pritzwalker Luke Hartman im Zweikampf um den Ball mit einem Spieler vom ATSV Güstrow.

Die Hockey-Knaben C des Pritzwalker FHV haben in der aktuellen Hallensaison gleich zwei Eisen im Feuer. Sie beteiligen sich in zwei Bundesländern, in Mecklenburg-Vorpommern und in Brandenburg, an den Kämpfen um die Landesmeistertitel. Ihre Chancen auf zumindest einen Titel stehen nach den ersten Spielen gar nicht schlecht.

  • Kommentare
mehr
Pritzwalker SV
Marcel Kraft war in der Partie gegen Seddin bester Pritzwalker Spieler.

Das Duell zweier ungleicher Tabellennachbarn der 1. Tischtennis-Landesklasse der Herren zwischen dem Pritzwalker SV und SV Lok Ketzin entschieden am Sonnabend die favorisierten Dömnitzstädter verdient mit 10:6 für sich.

  • Kommentare
mehr
ESV Wittenberge
Der Wittenberger Ummalt Zakriyev (blaues Trikot) im Kampf gegen den späteren Meister Oliver Kock.

Die Junioren-Ringer des ESV Wittenberge, Ummalt Zakriyev und Abdula Baitayev, wollten bei den Offenen Mitteldeutschen Meisterschaften der B-Jugend und Junioren im Freien und Griechischen Stil im thüringischen Apolda mit guten Resultaten aufhorchen lassen. Am Ende sprangen die Plätze drei (Zakriyev) und sechs (Baitayev) heraus.

  • Kommentare
mehr
ESV Wittenberge
Die in Stendal erfolgreiche Mannschaft der Wittenberger Ringer.

Mit drei Landesmeistertiteln und weiteren Medaillen feierten die Ringer des ESV Wittenberge bei den offenen Landesmeisterschaften Sachsen-Anhalts in Stendal einen gelungenen Saisoneinstand. Fabrice Krüger startete dabei ein halbes Jahr nach seiner Bänderverletzung im rechten Knie sein Comeback.

  • Kommentare
mehr
Pritzwalker FHV 03
Pritzwalk I (in grün) im Spiel gegen Pritzwalk II.

Auch nach dem 3. Spieltag um die Landesmeisterschaft Mecklenburg-Vorpommerns der Hockeyknaben D ist das Team des Pritzwalker FHV 03 Tabellenführer. Der Mannschaft reicht im letzten Turnier am 25. Februar in Güstrow ein Punkt zum Gewinn des Titels.

  • Kommentare
mehr
Volleyball
Das Pritzwalker Kreismeisterteam.

Nach gut vier Stunden Spielzeit entthronten die Herren vom VfV 68 Pritzwalk bei den Ü40-Kreismeisterschaften im Volleyball der Herren den Seriensieger aus Havelberg/Klietz. Empor/Grün-Rot Wittenberge wurde Zweiter, Blau-Weiß Perleberg Dritter.

  • Kommentare
mehr
SC Delphin Wittenberge
Vollkonzentriert: SCDW-Athlet Paul Hamann (vorn) im Wettkampf über 25-Meter-Freistil-Beine.

Zum „Tag der Delphine“ des Schwimm-Clubs Delphin Wittenberge kamen so viele Sportler wie noch nie. Insgesamt 105 Schwimmer der Jahrgänge 2005 bis 2010 aus sechs Vereinen hatten ihre Meldungen abgegeben und bildeten ein beeindruckendes Teilnehmerfeld in der Prignitzer Badewelt.

  • Kommentare
mehr
MAZ Sportbuzzer
Lindow-Gransee feiert Meisterschaft

Der größte Vereinserfolg der Volleyballer des SV Lindow-Gransee perfekt. Mitte April 2015 konnten sie die Meisterschaft in der 2. Volleyball-Bundesliga fiern.