Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
65. Pferdeleistungsschau in Freyenstein

RFV Freyenstein 65. Pferdeleistungsschau in Freyenstein

Das Pferdesportturnier mit der längsten Tradition in Berlin-Brandenburg steigt am kommenden Wochenende im Wittstocker Ortsteil Freyenstein zum 65. Mal. Zu diesem Jubiläumsturnier haben über 350 Pferdesportler aus mehreren Bundesländern gemeldet.

Freyenstein 53.2802811 12.3552123
Freyenstein Mehr Infos
Nächster Artikel
Prignitzer Beach-Kreismeister stehen fest

Tarek Wendrock vom RV Lindenhof Klein Woltersdorf liegt vor dem Turnier in Freyenstein in der Kreismeisterschaftswertung der Fahrer vorn.

Quelle: Stefan Peglow

Freyenstein. 550 Pferde werden an den drei Turniertagen vom 26. bis 28. August auf dem Reitsportplatz Am Lindengraben in den Kategorien Dressurreiten, Springreiten, Gespannfahren und Vierkampf an den Start gehen; es sind knapp 1 000 Startplätze reserviert.

Der Freitag ist den Springpferdeprüfungen für vier- bis sechsjährige Vierbeiner vorbehalten. Die Wettbewerbe beginnen um 10 Uhr und werden in den Klassen A, L und M bis gegen 16 Uhr ausgetragen. Am Sonnabend beginnen die Dressur- und Springwettbewerbe jeweils um 7.30 Uhr. Ab 13 Uhr kommen die Dressurprüfung und das Hindernisfahren der Zweispänner in der Klasse A hinzu.

Die Prüfungen am Sonntag beginnen um 8 Uhr sowohl für die Spring- als auch die Dressurreiter; die Gespannfahrer der Klasse M starten um 8.30 Uhr.

Im Rahmen des Freyensteiner Turniers werden auch die Spring-und Dressurwettbewerbe im Vierkampf ausgetragen, die Teilnehmer haben zuvor schon ihre Wettbewerbe im Schwimmen und Laufen absolviert. Am Sonntag wird es darüber hinaus auch Schaubilder wie eine Vorführung der erfolgreichen Voltigiergruppe des RFV Damelack geben.

Der Freyensteiner Verein ist sehr stolz darauf, in diesem Jahr die Kreismeisterschaften der Kleinen und der Großen Tour im Springreiten für den Landkreis Ostprignitz-Ruppin (OPR) ausrichten zu dürfen. Im Jahr 2014 sicherte sich Justina Ungnade vom RFV Freyenstein den Titel im Springreiten der Kleinen Tour auf heimischem Boden. Die OPR-Meisterschaften im Dressurreiten für das Jahr 2016 fanden bereits am vergangenen Wochenende in Wulkow statt und die Kreismeisterin in der Großen Tour Dressur kommt wie im Jahr 2015 aus Freyenstein, es ist Caroline Neumann mit ihrer Schimmelstute Coriana N. Bei den Gespannfahrern haben die Prignitzer Fahrer die letzte Chance Punkte für ihre Kreismeisterschaftswertung einzusammmeln.

Für das leibliche Wohl der Besucher ist gesorgt. Verkaufsstände sind vor Ort, am Sonntag hält das Spielmobil des Kreissportbundes OPR viele interessante Angebote besonders für die kleinen Besucher bereit.

Die 24 Mitglieder des RFV Freyenstein haben alles daran gesetzt, um den Sportlern und Besuchern bei diesem Jubiläumsturnier optimale Bedingungen und einen angenehmen Aufenthalt zu bieten. Sie bedanken sich bereits jetzt bei allen Firmen und Institutionen sowie bei allen Freunden und Förderern des Vereins, ohne deren großzügige und uneigennützige Unterstützung in vielfältiger Form das „Turnier in der Region für die Region“ nicht denkbar wäre.

Von Christine Neumann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz
MAZ Sportbuzzer
Lindow-Gransee feiert Meisterschaft

Der größte Vereinserfolg der Volleyballer des SV Lindow-Gransee perfekt. Mitte April 2015 konnten sie die Meisterschaft in der 2. Volleyball-Bundesliga fiern.