Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
Angelina Seibelt für DM qualifiziert

Judo Angelina Seibelt für DM qualifiziert

Angelina Seibelt sicherte sich bei den Nordostdeutschen Meisterschaften im Judo in der Altersklasse U18 weiblich den Titel. Dabei war die ambitionierte Potsdamer Sportschülerin mit einem Handicap in die Titelkämpfe gestartet.

Pritzwalk 53.1497201 12.177885
Google Map of 53.1497201,12.177885
Pritzwalk Mehr Infos
Nächster Artikel
Gute Bilanz der jungen Elbestädter

Nordostdeutsche Meisterin: Angelina Seibelt.

Quelle: Dietmar Seibelt

Frankfurt/Oder. Die Pritzwalkerin Angelina Seibelt hatte sich bei den Landestitelkämpfen in Strausberg verletzt und war unter großen Schmerzen Fünfte geworden. Diese Platzierung reichte für das Kräftemessen in der Frankfurt/Oder. Dank der Mühen der Trainer, Physiotherapeuten und ihrer Eltern konnte sie schmerzfrei in den Wettkampf gehen. In ihrem ersten Kampf besiegte sie Brandenburgs amtierende Landesmeisterin in der Verlängerung mit einem Waza-ari (halben Punkt). Danach kämpfte sie sich bis ins Finale durch. Damit hatte keiner gerechnet. Im Finale traf Angelina Seibelt auf die Berliner Landesmeisterin, welche schon mit einem schwarzen Meistergürtel graduiert ist. Der Pritzwalkerin war der unbedingte Siegeswille anzusehen und sie setzte sich, wenn auch knapp, durch.

Im Dezember 14 Jahre alt geworden, kämpfte sie in der AK U18 schon richtig gut mit. Mit diesem Erfolg ist Angelina Seibelt für die deutschen Meisterschaften, in 14 Tagen in Herne qualifiziert. „Die Judoka des Pritzwalker SV sind stolz auf sie und wünschen ihr nur das Beste für ihren weiteren sportlichen Weg. Auch wenn Angelina in Potsdam trainiert, wird sie immer ein Mädel aus der Prignitz sein“, meint Pritzwalks Judo-Altmeister Harry Puhan.

Von Dietmar Seibelt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz
MAZ Sportbuzzer
Lindow-Gransee feiert Meisterschaft

Der größte Vereinserfolg der Volleyballer des SV Lindow-Gransee perfekt. Mitte April 2015 konnten sie die Meisterschaft in der 2. Volleyball-Bundesliga fiern.