Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Damen der SG Aufbau Stepenitz ärgern den ESV Wittenberge

Spiel in der Kreisliga Damen der SG Aufbau Stepenitz ärgern den ESV Wittenberge

Die Kickerinnen der SG Aufbau Stepenitz machten am Wochenende dem routinierten Team des ESV Wittenberge das Siegen schwer. Die anfängliche Mauertaktik schien sich für die Stepenitzerrinnen bezahlt zu machen.

Voriger Artikel
Perleberger Oldies bauen Führung aus
Nächster Artikel
Arbeitssiege der Prignitzer C-Junioren
Quelle: Jan Kuppert

Stepenitz. Sie zogen gegen die haushohen Favoritinnen von der Elbe nur mit 3:5 (1:2) den Kürzeren. Der verlustpunktfreie Kreisliga-Spitzenreiter ging nach 15 Minuten mit 1:0 in Führung, doch wenig später besorgte Sarah Trieb den verdienten Ausgleich. Die Erfahrung der Wittenbergerinnen zahlte sich dann bei deren Treffer zum 2:1 aus, als sie eine Unstimmigkeit in der Aufbau-Verteidigung bestraften.

Nach dem Seitenwechsel wollten es die Gastgeberinnen noch einmal wissen, doch nach einer Standardsituation lag der ESV mit 3:1 vorn. Nach diesem Treffer machte Aufbau auf und Sarah Trieb gelang das 2:3. Es kam noch besser, denn zehn Minuten vor Spielende gelang Maike Hasak sogar der hochverdiente Ausgleich. Doch das mutige Spiel der Stepenitzerinnen blieb am Ende unbelohnt, denn der ESV nutzte einen Standard zur 4:3-Führung und legte dann in der Schlussphase der Partie sogar einen fünften Treffer nach.

ep

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz
MAZ Sportbuzzer
Lindow-Gransee feiert Meisterschaft

Der größte Vereinserfolg der Volleyballer des SV Lindow-Gransee perfekt. Mitte April 2015 konnten sie die Meisterschaft in der 2. Volleyball-Bundesliga fiern.

Finde Bundesliga-Wettquoten und mehr exklusiv bei SmartBets.